Studium und Lehre

Abschlussarbeiten

Grundsätzliche Informationen zum Bewerbungsprozess

Grundsätzlich ist eine Bewerbung zu jedem Semester (sofern die Voraussetzungen der jeweiligen Studienordnung erfüllt sind) innerhalb der vorgegebenen Fristen möglich. Die Bewerbung erfolgt online

 https://ww3.unipark.de/uc/apply-for-a-thesis/.

Der Nachweis der formalen Voraussetzungen erfolgt durch eine aktuelle Leistungsübersicht, welche den Bewerbungsunterlagen beigefügt werden muss. Fassen Sie alle einzureichenden Dokumente zu einem .pdf-Dokument zusammen und versenden den Anhang über Ihre Uni-Emailadresse - andernfalls wird Ihre Email gelöscht!

Die anschließende Bewerberauswahl findet gemäß den internen Vergaberichtlinien statt. Die Anzahl der angenommenen Kandidaten ist pro Semester begrenzt. Bei der Wahl des Prüfers sowie des Themas hat der/die Kandidat/in ein Vorschlagsrecht. Dies begründet jedoch keinen Rechtsanspruch.

Nach oben

Formale Voraussetzungen für die Anmeldung einer Bachelorarbeit

  • 118 LP, erfolgreicher Abschluss des Basismoduls B21 und des Vertiefungsmoduls B31 gemäß Ordnung für das Bachelor- und Masterstudium im Studiengang Betriebswirtschaftslehre an der Universität Potsdam vom 22. März 2006 i.d.F. der Ersten Satzung zur Änderung der Ordnung für das Bachelor- und Masterstudium im Studiengang Betriebswirtschaftslehre an der Universität Potsdam vom 28. Januar 2009 - Lesefassung - (AmBek Nr. 11/09, S. 297)

Formale Voraussetzungen für die Anmeldung einer Masterarbeit

  • 75 LP sowie erfolgreicher Abschluss der Spezialisierung (Masterbereich) "Führung, Organisation und Personalmanagement" gemäß der fachspezifischen Studien- und Prüfungsordnung für den Masterstudiengang Betriebswirtschaftslehre an der Universität Potsdam vom 14. März 2016 (AmBek Nr. 11/09, S. 297) bzw. mindestens zwei der drei Veranstaltungen Human Resource Management, Leadership oder Team Management.
  • Hinweis: Wir empfehlen Ihnen das Research Seminar I bzw. II des Lehrstuhls für Führung, Organisation und Personal begleitend zur Anfertigung Ihrer Masterarbeit zu belegen, da dieses Seminar Ihren Schreibprozess begleiten soll.
  • 90 LP sowie erfolgreicher Abschluss des Mastermoduls "Führung, Organisation und Personalwesen" (als Schwerpunktfach im Umfang von 40 LP) gemäßOrdnung für das Bachelor- und Masterstudium im Studiengang Betriebswirtschaftslehre an der Universität Potsdam vom 22. März 2006 i.d.F. der Ersten Satzung zur Änderung der Ordnung für das Bachelor- und Masterstudium im Studiengang Betriebswirtschaftslehre an der Universität Potsdam vom 28. Januar 2009 - Lesefassung - (AmBek Nr. 11/09, S. 297)

 

Nach oben

Bewerbungszeiträume und Ablaufplanung

  Sommersemester 2020 Wintersemester 2020/21
Bewerbungsstart 25. Februar 28. September
Bewerbungsende (Ausschlussfrist) 12. März (12 Uhr) 14. Oktober (12 Uhr)
Benachrichtigung über eine Betreuungszusage/-absage 15. März 16. Oktober
Annahmeerklärung durch Studierende bis 18. März (12 Uhr) bis 19. Oktober (12 Uhr)
Beginn des Kolloquiums 1. Vorlesungswoche 1. Vorlesungswoche
Anmeldung im Prüfungsamt ca. vier Wochen nach dem 1. Kolloquiumstermin ca. vier Wochen nach dem 1. Kolloquiumstermin

Nach oben

Einzureichende Bewerbungsunterlagen

Hinweise: Nur vollständig und fristgerecht eingereichte Bewerbungsunterlagen können im internen Vergabeverfahren berücksichtigt werden. Achten Sie auf Vollständigkeit und Richtigkeit Ihrer Angaben.

Nach oben

Weiterführende Hinweise

Die Bearbeitung eines eigenen Themenvorschlags ist grundsätzlich möglich und wird ausdrücklich begrüßt. Dies setzt allerdings voraus, dass:

  • Sie sich bereits mit einschlägiger Fachliteratur auseinandergesetzt haben,
  • Ihr Thema innerhalb der Forschungsgemeinschaft als innovativ bzw. bis dato wenig beachtet gilt,
  • Sie Interesse an empirischem Arbeiten haben und eigene Daten erheben (Experiment, Feldstudie, o.ä.) und
  • ein Exposé als Diskussionsgrundlage mit Ihrem präferierten Betreuer anfertigen, um eine mögliche Betreuung im Vorfeld der eigentlichen Bewerbung abzuklären.

Sprechen Sie bitte rechtzeitig im Vorfeld Ihrer Bewerbung mit dem Betreuer Ihrer Wahl über Ihr Forschungsvorhaben. Orientieren Sie sich bei der Wahl Ihres Betreuers bitte an den jeweiligen Interessenschwerpunkten der Mitarbeiter bzw. des Lehrstuhlinhabers.

Nach oben