Schliessen

Masterstudiengänge (außer lehramtsbezogen)

Wenn Sie einen Zulassungsbescheid vom zuständigen Prüfungsausschuss erhalten haben und die Voraussetzungen für die Immatrikulation erfüllt sind, können Sie in einen Masterstudiengang immatrikuliert werden.

Die Beantragung der Immatrikulation erfolgt

  • für das Sommersemester vom 15.02. bis 15.04.
  • für das Wintersemester vom 15.08. bis 15.10.*

* Im Bewerbungs- und Immatrikulationsverfahren für das Wintersemester 2020/2021 wird es auf Grund der aktuellen Situation zu Verschiebungen bei den Terminen und Fristen für die Bewerbung und Immatrikulation kommen. Es kann noch keine Aussage zu konkreten Terminen getroffen werden. Auch zum Termin der Öffnung des Studienplatz-Portals ist noch keine Aussage möglich. Sobald Informationen vorliegen, werden wir diese hier veröffentlichen.

Bitte beachten Sie: Damit Sie Ihr Masterstudium zum Anfang des Semesters aufnehmen können, empfehlen wir Ihnen, sich nach Möglichkeit bis Ende März (zum Sommersemester) beziehungsweise bis Ende September (zum Wintersemester) zu immatrikulieren!

1. Studierende, die bereits an der Universität Potsdam immatrikuliert sind und Ihr Studium in einem nichtlehramtsbezogenen Masterstudiengang fortsetzen

Informationen über die Umschreibung in den Masterstudiengang finden Sie unter: Übergang vom Bachelor in den Master.

2. Studienanfänger, die nicht an der Universität Potsdam den zum Masterstudium berechtigenden Abschluss erworben haben bzw. die nicht unmittelbar nach einem Bachelorstudium der Universität Potsdam das Masterstudium beginnen

Die Immatrikulation für Masterstudiengänge erfolgt über das Studienplatz-Portal. Nach Eingabe der für die Immatrikulation erforderlichen Angaben wird ein Immatrikulationsantrag erstellt (PDF-Datei). Dieser Antrag muss unterschrieben und mit den für die Immatrikulation erforderlichen Unterlagen an das Studienbüro/Studierendensekretariat geschickt werden.

Im Bewerbungs- und Immatrikulationsverfahren für das Wintersemester 2020/2021 wird es auf Grund der aktuellen Situation zu Verschiebungen bei den Terminen und Fristen für die Bewerbung und Immatrikulation kommen. Es kann noch keine Aussage zu konkreten Terminen getroffen werden. Auch zum Termin der Öffnung des Studienplatz-Portals ist noch keine Aussage möglich. Sobald Informationen vorliegen, werden wir diese hier veröffentlichen.

Sie haben auch die Möglichkeit hier​​​​​​​ Ihre E-Mail-Adresse zu hinterlegen. Wir werden Sie dann umgehend informieren, sobald das Portal geöffnet ist.

Foto vom Portal

Studienplatz-Portal

Sie können sich hier in Masterstudiengänge (außer lehramtsbezogen) für das Wintersemester 2020/21 immatrikulieren.

Informationen zur vorläufigen Immatrikulation

(Gilt nicht für weiterbildende Masterstudiengänge!)

Auf Grund der Änderung des Gesetzes über die Hochschulen im Land Brandenburg(Brandenburgisches Hochschulgesetz – BbgHG) vom 01.07.2015 kann ab dem Wintersemester 2015/2016 eine vorläufige Immatrikulation in den Master erfolgen, wenn es nicht möglich ist, bis zum 30. April (für das Sommersemester) bzw. 31. Oktober (für das Wintersemester) einen Nachweis über das abgeschlossene Bachelorstudium vorzulegen. Hierzu genügt die "Erklärung über Vorlage aller abschlussrelevanten Leistungen" - inkl. Bestätigung der Hochschule - für die vorläufige Immatrikulation (siehe dazu: Seite 3 / 4 auf dem "Antrag auf Einschreibung"). Diese Erklärung kann nur abgegeben werden, wenn alle Leistungen des Studiums ordnungsgemäß angemeldet, erbracht und abgegeben wurden und nur die Bewertung bzw. Benotung von Leistungen aussteht. Liegen im Übrigen die Immatrikulationsvoraussetzungen vor, kann die vorläufige Immatrikulation in den Masterstudiengang erfolgen. Die Bearbeitung der Anträge auf vorläufige Immatrikulation erfolgt frühestens ab dem 15. März / 15. September; es sei denn, es wird vorher ein Nachweis über das abgeschlossene Bachelorstudium eingereicht.

Bitte beachten Sie: Wird zum Ende des ersten Semesters im Masterstudiengang (31.03. bzw. 30.09.) kein Nachweis über den Bachelorabschluss im Studierendensekretariat vorgelegt, muss die Immatrikulation rückwirkend entfallen. Bitte vergewissern Sie sich daher während der vorläufigen Masterimmatrikulation über Ihren Studienabschluss und lassen sich bei Unklarheiten rechtzeitig, also mindestens 6 Wochen vor Ende des Semesters, beraten. Wenn das vorhergehende Bachelorstudium an der Universität Potsdam absolviert wurde, ist das Studienbüro/Prüfungsamt dafür die zuständige Stelle. Wurde der vorhergehende Abschluss an einer anderen Hochschule erworben, wenden Sie sich bitte an die zuständige Stelle Ihrer ehemaligen Hochschule. Über mögliche Risiken und Folgen einer vorläufigen Immatrikulation in den Master berät Sie die Zentrale Studienberatung.

Übersicht über die einzureichenden Unterlagen

Nach Prüfung der eingegangenen Immatrikulationsunterlagen erhalten Sie bei Vollständigkeit die Informationen zur Zahlung des Semesterbeitrages per E-Mail an die im Studienplatz-Portal angegebene E-Mail-Adresse.

Nach erfolgtem Zahlungseingang wird die Universitätschipkarte (PUCK) erstellt und Ihnen auf dem Postweg zugesandt. In diesem Umschlag sind enthalten:

Hinweise für internationale Studieninteressierte

Auf den Seiten des International Office werden detaillierte Informationen zur Vorbereitung auf die Einschreibung gegeben.