Aktuelles


Am Lehrstuhl für Sozialstrukturanalyse fand am Donnerstag den 03.11.22 und Freitag den 04.11.22 die dritte Klausurtagung statt.

Dabei wurden erste Ergebnisse aus dem DFG-Projekt „TubeWork - Das neue Berufsfeld der YouTuberInnen in Deutschland“ vorgestellt. Zusätzlich wurden eine Reihe von Promotionsvorhaben diskutiert, die sich mit u.a. mit Machtbeziehungen in digitalen Gesellschaften, Gender Stereotypen und Popularität von Content Creators auf YouTube, dem Matching von Angebot und Nachfrage in der rechtspopulistischen Wahlentscheidung, dem Habitus von Data Scientists oder dem Einfluss des Befragungsthemas auf den Nonresponsebias bei Datenerhebungen befassen.

Hier finden Sie alle Neuigkeiten rund um den Lehrstuhl für Sozialstruktur und soziale Ungleichheit.


Stellenangebote

Alle aktuellen Ausschreibungen

Medienecho

Interviews, Podcasts, Auftritte und mehr

Veröffentlichungen

Monographien, Zeitungsartikel...


Neues Institutskolloquium im Wintersemester 2022/23

Die Fachgruppe Soziologie lädt wieder zum Institutskolloqium ein. Ab November stellen ihre Mitglieder Forschungsergebnisse zu verschiedensten Themen vor - von Auswirkungen des sozioökonomischen Status in der Kindheit auf die Gesundheit im Erwachsenenalter bis hin zum Berufsfeld von Influencer*innen ist alles dabei. Geplant ist, sich etwa einmal im Monat vor Ort zu treffen. Alle Studierenden und Mitarbeitenden sind herzlich eingeladen! Mehr Infos hier.


Camera and person

TubeWork: das neue Forschungsprojekt

Die Deutsche Forschungsgemeinschaft fördert das Projekt "Das neue Berufsfeld der YouTuberInnen in Deutschland - Ungleichheit und Selbstökonomisierung in algorithmenbasierten Märkten".