Emeritus Prof. Dr. Thomas Edeling

Kontakt

August-Bebel-Str. 89
14482 Potsdam

E-Mail: edeling@​uni-potsdam.de


Sprechzeiten

Bitte vereinbaren Sie einen Sprechstunden-Termin per E-Mail.

Curriculum vitae

  • Lehre im Maschinenbauhandel
  • Studium Wirtschaftswissenschaften und Soziologie an der Humboldt-Universität zu Berlin


1973

Diplom auf dem Gebiet der Soziologie und vermeintlich endgültiger Abschied von der Universität mit Aufnahme einer praktischen Tätigkeit im Rationalisierungsbüro eines staatlichen Großhandelsbetriebes.


1974 bis 1978

  • Nach eineinhalb Jahren durchaus interessanter, aber letztlich doch für den Papierkorb bestimmter Arbeit Rückkehr in die Wissenschaft
  • Promotion 1978 an der Humboldt-Universität mit einer empirischen Arbeit zur Stellung und Funktion nichtleitender Angestellter im "volkseigenen" Industriebetrieb


Bis 1990

Wissenschaftlicher Assistent


1990 bis 1993

Wissenschaftlicher Oberassistent am Institut für Soziologie der Humboldt-Universität in Berlin


1990

Habilitation ("Dissertation B") ebendort: "Die soziale Organisation Betrieb: Eine Reformulierung des organisationssoziologischen Ansatzes und seine Anwendung auf die Betriebssoziologie"


1993

Berufung als Professor für Soziologie mit dem Schwerpunkt Organisations- und Verwaltungssoziologie an die Universität Potsdam


2013

Emeritierung an der Universität Potsdam, Nachfolgerin des Lehrstuhls wurde Prof. Maja Apelt


Veröffentlichungen

Monographien:

  • Verwaltungsangestellte in sozialistischen Betrieben. Eine Studie über Stellung, Arbeitsfunktion und Arbeitsverhalten nichtleitender Verwaltungsangestellter im Betrieb (Dissertation A), Humboldt-Universität zu Berlin, 1978.
  • Die soziale Organisation Betrieb. Eine Reformulierung des organisationssoziologischen Ansatzes und seine Anwendung auf die Betriebssoziologie (Dissertation B), Humboldt-Universität zu Berlin, 1990.
  • zusammen mit Audresch, T.; Blutner, D.; Hasenbein, U.; Metzner A.; Noeske A.; Sitter, D.: Organisation und Alltagspraxis im Management der Telekom (Ost) und der Telekom (West). Forschungsbericht. Berlin 1994.
  • Edeling, Thomas, Lieske, Sören, Rogas, Karsten, Stölting, Erhard, and Wagner, Dieter. Öffentliche Unternehmen zwischen Privatwirtschaft und öffentlicher Verwaltung. 2001. Universität Potsdam - Wirtschafts- und Sozialwissenschaftliche Fakultät.
  • Edeling, Thomas; Stölting, Erhard; Wagner Dieter 2004: Öffentliche Unternehmen zwischen Privatwirtschaft und öffentlicher Verwaltung. Eine empirische Studie im Feld kommunaler Versorgungsunternehmen. Wiesbaden.
  • Die Bedeutung der kommunalen Wirtschaft. Eine vergleichende Ost-West-Analyse, Berlin 2007 (Mitautor/inn/en: Peter Richter, Christoph Reichard, Steven Brandt, Stanislava Cholakova, Tina Bär, Tilman Peters, Kristina Grimmer, Till Jansen, Philipp Schägner, Franziska Hartmann, Michael Kreutzer, Kaspar Scholemann, Florian Mersmann)
  • Edeling, Thomas und Richter, Peter: Zwischen Entlastung und dem Traum von Wohlstand. Privatisierung kommunaler Unternehmen in strukturschwachen Regionen Brandenburgs. KWI-Gutachten Nr. 6. Potsdam 2010.

Zeitschriftenbeiträge:

  • Organisationssoziologische Ansätze in der Industriesoziologie der DDR. In: Berliner Journal für Soziologie (1992) 2, 3-4.
  • Systemzwang und Handlungsautonomie. In: Berliner Debatte INITIAL (1995) 1
  • Economic and Sociological Institutionalism in Organization Theory: Two Sides of the Same Coin? In: JITE, Zeitschrift für die gesamte Staatswissenschaft 154 (1998) 4, 728-734.
  • Zusammen mit Sitter, Roger: Privatisierung und Entbürokratisierung. Öffentliche Unternehmen zwischen Privatwirtschaft und öffentlicher Verwaltung. In: Berliner Debatte INITIAL 10 (1999) 3, 33-42.
  • Kommunale Unternehmen zwischen Marktliberalisierung und öffentlichem Auftrag. In: Berliner Debatte INITIAL 11 (2000) 3, 50-59.
  • Stadtwerke zwischen Markt und Politik. In: Zeitschrift für öffentliche und gemeinwirtschaftliche Unternehmen 25 (2002) 2, 127-139.

Buchbeiträge:

  • Zwischen Bürokratie und Gemeinschaft: Managementkultur im ostdeutschen Betrieb. In: Aßmann; Backhaus; Hilker (Hrsg.): Deutsch-Deutsche Unternehmen. Stuttgart 1991.
  • Entstaatlichung und Entbürokratisierung. Strategien und Resultate der Reorganisation ostdeutscher Betriebe. In: Heidenreich (Hrsg.): Krisen, Kader, Kombinate. Berlin 1992.
  • Zwischen bürokratischer Organisation und Gemeinschaftskultur: Der Januskopf des DDR-Betriebs. In: Meyer (Hrsg.): Soziologie in Deutschland und die Transformation großer gesellschaftlicher Systeme (Soziologentag Leipzig 1991). Berlin 1992.
  • zusammen mit Blutner, D.; Metzner A.: Managementprozesse in Ost und West. Gemeinsamkeiten und Unterschiede zwischen ost- und Westdeutschen Fernmeldeämtern. In: Becker, Herman Joseph (Hrsg.): Fusionsreport '93, Heidelberg 1994, S. 189-112
  • Selbst- und Fremdsteuerung öffentlicher Unternehmen. In: Edeling, Thomas; Jann, Werner; Wagner, Dieter (Hrsg.): Öffentliches und privates Management. Fundamentally Alike in All Unimportant Respects? Opladen 1998.
  • Eine Firma - zwei Kulturen? In: Lang, Reiner (Hrsg.): Führungskräfte im osteuropäischen Transformationsprozeß. München; Mehring 1998.
  • Einführung: Der Neue Institutionalismuns in Ökonomie und Soziologie. In: Edeling, Thomas; Jann, Werner; Wagner, Dieter (Hrsg.): Institutionenökonomie und Neuer Institutionalismus. Opladen 1999.
  • Kurzdarstellungen zu Burnham; Hartmann; Kubicek/ Welter; Ouchi; Taylor. In: Türk, Klaus (Hrsg.): Hauptwerke der Organisationstheorie. Wiesbaden 2000.
  • Privatisierung oder Kommunalisierung: Die Entstaatlichung lokaler Versorgungsunternehmen. In: Eickhoff, Norbert; Gloede, Klaus; Linkov, Alexji J.; Tabatschnikas, Boris I. (Hrsg.): Sozioökonomischer Wandel in Transformationsländern. Reformen auf dem Prüfstand. Potsdam 2001. S. 9-24.
  • Organisationen als Institutionen. In: Maurer, Andrea; Schmid, Michael (Hrsg.): Neuer Institutionalismus. Zur Soziologischen Erklärung von Organisationen, Vertrauen und Moral. Frankfurt/New York 2002. S. 219-236.
  • Die Korrumpierung bedarfswirtschaftlichen Handelns in öffentlichen Unternehmen. In: Maravic, Patrick von; Reichard, Christoph (Hrsg.): Ethik, Integrität und Korruption - Neue Herausforderungen im sich wandelnden öffentlichen Sektor? Potsdam 2005. S. 75-88.
  • Kommunale Betriebe in Deutschland. Ergebnisse einer empirischen Analyse der Beteiligungen deutscher Städte über 50.000 Einwohner, in: Killian, Werner/Trapp, Jan Hendrik/ Richter, Peter (Hrsg.) 2005: Ausgliederung und Privatisierung in Kommunen. Empirische Befunde zur Struktur kommunaler Aufgabenwahrnehmung, Berlin (i. E.)
  • Die Institution der öffentlichen Wirtschaft. In: Jann; Röber; Wollmann (Hrsg.): Public Management. Grundlagen, Wirkungen, Kritik. Festschrift für Christoph Reichard zum 65. Geburtstag. Berlin 2006.
  • Organisation. In: Voigt; Walkenhaus (Hrsg.): Handwörterbuch zur Verwaltungsreform. Wiesbaden 2006.
  • Management und Managerialismus in öffentlichen Unternehmen. In: König; Reichard (Hrsg.): Theoretische Aspekte einer managerialistischen Verwaltungskultur. Speyer 2007.
  • Institutionelle Umbrüche im öffentlichen Sektor: Das Ende der kommunalen Daseinsvorsorge. In: Sackmann, Reinhold / Jonda, Bernadette / Reinhild, Maria (Hrsg.): Demographie als Herausforderung für den öffentlichen Sektor. Wiesbaden 2008.
  • zusammen mit Richter, Peter 2008: Коммунальные Предприятия Как Противовес Глобализации? (Kommunale Wirtschaft als Gegenpol zur Globalisierung?), in: Российский Государственный Педагогичестый Университет Им. А.И. Герцена (Herzen-Universität): Национальная Экономика в Условиях Глобализации: Роль Малого и Среднего Бизнеса (Volkswirtschaften im Zeitalter der Globalisierung. Der Fall kleiner und mittlerer Unternehmen), Sankt Petersburg, S. 308-318
  • Brüchige Grenzen: Delegitimierung kommunalen Wirtschaftens durch Angleichung an die Privatwirtschaft? In: Haug, Peter / Rosenfeld, Martin T. W. (Hrsg.): Neue Grenzen städtischer Wirtschaftstätigkeit: Ausweitung versus Abbau? Baden-Baden. 2009.
  • Edeling, Thomas: Organisationswandel öffentlicher Aufgaben. Eine (neo)institutionalistsche Perspektive. In: Chr. Reichard; E. Schröter: Zur Organisation öffentlicher Aufgaben: Effizienz, Effektivität und Legitimität. Opladen. 2013.
  • Edeling, Thomas: Individuum und Organisation -  Konformisten, Agenten und andere Fiktionen. In: Sascha Armutat, Achim Seisreiner (Hrsg.): Differentielles Management. Springer Gabler Wiesbaden 2012, S. 3-13.
  • Edeling, Thomas: Die bürokratische Verwaltung. Weder Paragrafenautomat noch triviale Maschine. In Marian Döhler, Jochen Franzke, Kai Wegrich (Hrsg.): Der gut organisierte Staat (Festschrift für Werner Jann zum 65. Geburtstag), Nomos Baden-Baden 2015, S. 145-160.

Herausgebertätigkeit:

  • Edeling, Thomas; Jann, Werner; Wagner, Dieter (Hrsg.): Öffentliches und privates Management. Fundamentally Alike in All Unimportant Respects? Opladen 1998.
  • Edeling, Thomas; Jann, Werner; Wagner, Dieter (Hrsg.): Institutionenökonomie und Neuer Institutionalismus. Überlegungen zur Organisationstheorie. Opladen 1999.
  • Edeling, Thomas; Jann, Werner; Wagner, Dieter (Hrsg.): Reorganisation in Wirtschaft und Verwaltung. Opladen 2001.
  • Edeling, Thomas; Jann, Werner; Reichard, Christoph; Wagner, Dieter (Hrsg.): Öffentliche Unternehmen: Entstaatlichung und Privatisierung. Opladen 2001.
  • Edeling, Thomas; Jann, Werner; Wagner, Dieter (Hrsg.): Wissensmanagement in Politik und Verwaltung. Wiesbaden 2004.
  • zusammen mit Richter, Peter: Die Bedeutung der kommunalen Wirtschaft. Eine vergleichende Ost-West-Analyse, Berlin 2007.

Rezensionen:

  • Thomas Edeling: Pirker, Lepsius, Weinert, Hertle, Der Plan als Befehl und Fiktion. Wirtschaftsführung in der DDR. Opalden 1995 / [rezensiert von] Thomas Edeling / In: Berliner Debatte Initial (1996) 6
  • Uske, H. (Hrsg.): Personalentwicklung und Sozialwissenschaften. Duisburg 1995. / [rezensiert von] Thomas Edeling / In: Managementreihe (1996) 3