Josephine Tanneberger

Wissenschaftliche Mitarbeiterin

 

Campus Golm
Karl-Liebknecht-Str. 24/25
Haus 16, Raum 2.26
14476 Potsdam

 

Sprechzeiten
nach Vereinbarung

Arbeits- und Forschungsschwerpunkte

  • Leistungsbeurteilung in inklusiven Lehr-Lernkontexten
  • Bezugsnormorientierungen von Lehrkräften

Lehrveranstaltungen SoSe 2022

Grundlagen wissenschaftlichen Arbeitens (S)

  • Dienstag, 10 - 12 Uhr (Gruppe 1)
  • Dienstag, 12 - 14 Uhr (Gruppe 2)
  • Dienstag, 14 - 16 Uhr (Gruppe 3)

Wissenschaftliche Vorträge

Tanneberger, J., Spörer, N., Kempert, S. (2022). Bezugsnormorientierungen von Lehrkräften im inklusiven Kontext: Ein gutes Beispiel für ein formatives Modell? Vortrag auf der 9. Jahrestagung der Gesellschaft für Empirische Bildungsforschung, 9.-11. März, Bamberg.

Tanneberger, J., Spörer, N., Kempert, S. (2019). Reformierte Grundschule - Reformiertes Leistungsverständnis? Bezugsnormen des leistungsbezogenen Unterrichtshandelns von Lehrkräften inklusiver Lehr-Lernsettings. Poster auf der 28. Jahrestagung der DGfE-Kommission Grundschulforschung und Pädagogik der Primarstufe, 25.-27. September, Erfurt.


Akademischer Werdegang

Seit 6/2018              Wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Universität Potsdam,
Allgemeine Grundschulpädagogik und –didaktik
10/2013 – 04/2014      Mutterschutz / Elternzeit                                                                                                                                                                                                                            
10/2012 – 03/2018         Studium der Erziehungswissenschaft (M.A.) an der Universität Potsdam
10/2009 – 10/2012                                    Studium der Erziehungswissenschaft (Erstfach) und der Soziologie (Zweitfach)
im Bachelorstudiengang (B.A.) der Universität Potsdam

Mitgliedschaften

  • Grundschulverband