Hochschulpartnerschaft der Uni Potsdam: Universidad de Costa Rica

Photo: By Haakon S. Krohn - Own work, CC BY-SA 3.0

Die Universidad de Costa Rica ist mit ca. 45.000 Studierenden und 5.000 wissenschaftlichen Angestellten die größte und gleichzeitig älteste Universität des kleinen Landes mit nur knapp 5 Millionen Einwohnern. 

Die Universität ist eine der hochrangigsten Hochschulen Mittel- und Lateinamerikas und bildet das bedeutenste Forschungszentrum der mittelamerikanischen Region. Sie ist in insgesamt 13 Fakultäten unterteilt, die vor allem auf Natur- und Sozialwissenschaften ausgerichtet sind. Die Hochschule verfügt über fünf Standorte in San José und vier weitere Zweigstellen im Land, dazu kommen universitätseigene Farmen und Labore.

Wer kann sich für einen Auslandsaufenthalt an der Universidad de Costa Rica bewerben?

Bewerben können sich Studierende der Uni Potsdam, die bereits zwei Semester im Bachelor studiert haben oder sich im Master befinden. Bewerber sollten Kenntnisse der Landes- bzw. Unterrichtssprache mitbringen und den Auslandsaufenthalt an der Universidad de Costa Rica gut in ihr Studium eingliedern können. Internationale Studierende haben die Möglichkeit Kurse aus folgenden Programmen zu wählen: Freie und bildende Kunst, Sozial- und Naturwissenschaften, Ernährungs- und Umweltwissenschaften sowie Maschinenbau.

Warum sollte ich an der Universidad de Costa Rica studieren? Was macht das Studium an der Universidad de Costa Rica so interessant?

  • Die Universidad de Costa Rica gilt als eine der führenden Universitäten Zentralamerikas mit hohen Ansprüchen an akademische Qualität.
  • Studierenden der Uni Potsdam werden im Rahmen des Hochschulpartnerschaftsprogrammes die Studiengebühren in Costa Rica erlassen.
  • An der Universidad de Costa Rica kann man zwischen über 400 Kursen wählen, von denen viele einen einzigartigen und praxisorientierten Einblick in mittel- und südamerikanische sowie karibische Inhalte geben.
  • Die Universität bietet neben Kursen auf Spanisch auch Kurse in englischer Sprache an,  was sie zusätzlich attraktiv für internationale Studierende macht.
  • Neben mehreren modern ausgestatteten Bibliotheken verfügt die Universidad de Costa Rica über ein großes Sportzentrum mit mehreren Sporthallen und -plätzen, einem Stadion sowie einem olympischen Schwimmbecken.
  • Internationale Studierende haben die Möglichkeit spezielle Sprachkurse zu belegen, um ihre Spanischkenntnisse zu verbessern.
  • Austauschstudierende erhalten konkrete Unterstützung bei der Zusammenstellung des Stundenplans und werden von den jeweiligen Koordinatoren betreut.
  • Hochschulpartnerschaftsprogramm / Application Deadline / Semesterdaten

    Die Deadline für Bewerbungen auf einen Platz an der Universidad de Costa Rica im kommenden Akademischen Jahr, also für das Sommersemester 2022 oder das Wintersemester 2022/23, ist der 1. Juni. Die Bewerbung erfolgt online auf der Seite des International Office. Nähere Informationen zur Bewerbung finden Sie hier.

    Das Studienjahr in Costa Rica gliedert sich in zwei Semester auf. Das erste Semester startet in der Regel Anfang März und endet Anfang Juli. Das zweite Semester geht von August bis Anfang Dezember.

  • Finanzielles

    Ein Aufenthalt an der Universidad de Costa Rica kann durch verschiedene Stipendienprogramme gefördert werden. Es besteht zum Einen die Möglichkeit auf Auslands-BAföG oder auf ein PROMOS-Stipendium, das direkt von der Universität Potsdam vergeben wird. Außerdem können Studierende sich für Stipendienprogramme des DAAD bewerben. Alle wichtigen Informationen zur Finanzierung von Auslandsaufenthalten finden Sie hier.
    Die Lebenshaltungskosten in Costa Rica sind den deutschen Verhältnissen sehr ähnlich.

Von Bernal Saborio from Costa Rica - Cahuita, CC BY-SA 2.0
Photo: Von Bernal Saborio from Costa Rica - Cahuita, CC BY-SA 2.0

 

 

Leben zwischen Pazifik und Atlantik 

Das Land zwischen den beiden Ozeanen bietet eine unglaubliche Vielfalt auf kleinem Raum und begeistert nicht nur durch seine einzigartige und facettenreiche Natur, sondern auch durch eine offene und freundliche Kultur. Es ist bekannt für seine Strände, Vulkane und biologische Artenvielfalt.

Von Bernal Saborio from Costa Rica - Cahuita, CC BY-SA 2.0
Photo: Von Bernal Saborio from Costa Rica - Cahuita, CC BY-SA 2.0