auf buntem Hintergrund: "Hier mache ich DRUCK!"

Mediengestalter/-in für Digital- und Printmedien (w/m/d)

Die Ausbildung:

Das Zentrum für Informationstechnologie und Medienmanagement (ZIM) bietet ein abwechslungsreiches Einsatzgebiet für diese Ausbildung. Sie gestalten und produzieren Digital- und Printprodukte, bearbeiten Bildmaterial und Grafiken und  erstellen Aninmationen. Sie lernen digitale Druckverfahren zu nutzen und Poster, Broschüren und Flyer zu erstellen.

Bewerbungsvoraussetzungen:

Als Schulabschluss erwarten wir mindestens die Fachoberschulreife. Gute Noten in Deutsch, Mathematik, Englisch und Informatik sind eine optimale Voraussetzung. Günstig wäre, wenn Sie bereits Erfahrungen im praktischen Umgang mit Medien sammeln konnten. Wichtig für diese Berufsausbildung ist die Fähigkeit im Team arbeiten zu können. Dazu müssen Sie sowohl fähig sein, entsprechend klar zu kommunizieren als auch Ihr Gegenüber und/oder Ihre Teamkollegen zu verstehen. Ein hohes Maß an Krativität sowie Spaß und Geschicklickheit am Umgang mit der entsprechenden Technik runden Ihr Profil ab.

Ausbildungsinhalte:

Die wesentlichen Ausbildungsinhalte der Verordnung Mediengestalter/-in (w/m/d) für Digital- und Printmedien finden Sie bei der Bundesagentur für Arbeit und beim Bundesinstitut für Berufsbildung.

Betriebliche Ausbildung:

Während der Ausbildung an der Universität Potsdam gestalten und bearbeiten Sie im Bereich Zentrum für Informationstechnologie und Medienmanagement (ZIM) Bildmaterial und erstellen Grafiken und Animationen. Sie erlernen digitale Druckverfahren, die Anwendung von DTP-, 3 D- und Textverarbeitungsprogrammen sowie das professionelle Erstellen von Postern, Broschüren und Flyern. Darüber hinaus unterstützen Sie Studierende bei der Umsetzung von Projekten und arbeiten an der Erstellung von interaktivem Lern- und Lehrmaterial mit.

Schulische Ausbildung:

Die Theorie wird im Block unterrichtet am Oberstufenzentrum (OSZ) Cottbus. Die berufsspezifischen Fächer sind z.B. Bildbearbeitung, Typografie, Gestaltung, Informationstechnik sowie die allgemeinen Fächer Deutsch, Sport, Englisch und Wirtschafts- und Sozialkunde.

Weiterbildungsmöglichkeiten:

In den Bereichen Fotografie, Grafik, Animation und Videoproduktion gibt es zahlreiche Weiterbildungsangebote.

Inhaltliche Fragen zur Berufsausbildung richten Sie bitte an:

Knut Zeigermann
Tel.: +49 331 977- 1563
E-Mail: knut.zeigermannuni-potsdamde

Am Neuen Palais 10, Haus 6
14469 Potsdam

Ihre vollständigen Bewerbunsunterlagen senden Sie bitte in EINER pdf-Datei an:

ausbildung@uni-potsdam.de