Sprachentandem


Tandemmodelle

Grafik Tandemmodelle
Bild: Paul Kruth

Im Wintersemester 2020/21 wird es keine sprachübergreifende Tandem-Beratung mit Leistungspunkten, d.h. kein betreutes Tandem, geben.

Eine organisatorische Unterstützung für die Vermittlung freier Tandems durch wissenschaftliche Hilfskräfte findet jedoch statt. Im Rahmen der Sprachlernberatung können diese Tandems sprachspezifisch betreut werden, z.B. im Bereich Englisch oder DaF.


Wie unterscheiden sich die Tandemmodelle?

Freies TandemBetreutes Tandem
  • fakultative tutorielle Beratung                  
  • obligatorische Beratung durch eine Lehrkraft des Zessko
  • PartnerInnen legen Lerninhalte und Lernintensität fest                                                                                                              
  • kein Erwerb von Leistungspunkten                                 
  • Erwerb von 3 unbenoteten Leistungspunkten