Das Team der Schreibberatung


Foto-Collage des Schreibberatungsteams
Bild: Zessko

Unser Team besteht aus fünf Schreibberaterinnen, auf dem Bild: Rostislaw Suchin (ehemaliger Berater), Carolin Ganzer, Ariane Wittkowski und Eva Dietrich. 

Ariane Wittkowski (Akademische Mitarbeiterin)

Arbeits- und Interessenschwerpunkte:

  • Schreibprozessbegleitung (individuell oder in der Schreibwerkstatt)
  • Durchführung der Schulung zum*r studentischen Schreibberater*in
  • Zeitmanagement mit der SPASS-Methode (nach Schroth u. Vaupel)
  • Lesen als Schlüssel zum Schreiben

Qualifikation:

  • seit 2017: Promotionsstudium an der Universität Potsdam, Arbeitsthema: Sprachkonzepte in der Encyclopédie
  • Peer-Tutoring-Ausbildung zur Schreibberaterin an der Europa-Universität Viadrina; Abschluss: Hochschulzertifikat Schreibberaterin, 2017
  • Studium der Romanischen Philologie an der Universität Potsdam; Abschluss: Master of Arts, 2017
  • Docendo Discimus Ausbildung; Abschluss: Hochschulzertifikat, 2015
  • Studium der Französischen und Spanischen Philologie an der Universität Potsdam; Abschluss: Bachelor of Arts, 2014
  • Schulung zur Studentischen Beraterin der Universität Potsdam; Abschluss: Hochschulzertifikat, 2013

Publikationen:

  • In Bearbeitung zusammen mit J. Tägener, M. Konarski, D. Prickett:  "Das Drei-Felder-Konzept des Selbstlernbereichs am Zessko. Schreibberatung, Vortragscoaching und Sprachtutorien", in: Lehren und Lernen entwickeln - eine Frage der Gestaltung von Übergängen, Universtitätsverlag Potsdam.
  • "Cela intrigue ! Modifizierte Phraseologismen in französischen Werbeschlagzeilen" in: Anja Hennemann / Antje Lobin / Kathleen Plötner / Claudia Schlaak (Hg.): Werbesprache pluridisziplinär. Aktuelle Tendenzen in der romanistischen Werbesprachenforschung. Berlin: Frank & Timme, 2017, S. 103 - 134.
  • Le Parkour und L’art du Déplacement - Die Kunst der (effizienten) Fortbewegung, 2016.

Mitgliedschaft:

Gesellschaft für Schreibdidaktik und Schreibforschung (gefsus)

Carolin Ganzer (Peer-Tutorin)

Arbeits- und Interessenschwerpunkte:

  • Zeitplanung
  • Motivation
  • individuelle​ ​Einflussfaktoren​ ​auf​ ​den​ ​Schreibprozess
  • Ins-Schreiben-Kommen
  • Beratung zu und von Schreibgruppen

Qualifikation:

  • seit 2018: Masterstudiengang Französisch und Englisch (Lehramt für die Sekundarstufe II) an der Universität Potsdam
  • Studium​ ​Französisch​ ​und​ ​Englisch (​Lehramt für die Sekundarstufe I und II) an der Universität Potsdam; ​ ​Abschluss: Bachelor of Education, 2018
  • Peer-Tutoring-Ausbildung​ ​zur​ ​Schreibberaterin​ ​an​ ​der​ ​Europa-Universität​ ​Viadrina; Abschluss:​ ​Hochschulzertifikat​ ​Schreibberaterin,​ ​2016
  • intensive​ ​Erfahrung​ ​als​ ​Ratsuchende​ ​der​ ​Schreibberatung​ ​und​ ​als​ ​Teil​ ​mehrerer Schreibgruppen

Eva Dietrich (Peer-Tutorin)

Arbeits- und Interessenschwerpunkte:

  • englische Texte
  • pragmatische Lösungen
  • eigene Ressourcen entdecken

Qualifikation:

  • seit 2020: Masterstudiengang  Englisch und Politische Bildung (Lehramt für die Sekundarstufe II) an der Universität Potsdam
  • Studium​ ​Englisch und Politische Bildung (​Lehramt für die Sekundarstufe I und II) an der Universität Potsdam; ​ ​Abschluss: Bachelor of Education, 2020
  • Peer-Tutoring-Ausbildung​ ​zur​ ​Schreibberaterin​ ​an​ ​der​ Universität Potsdam,​ ​2018
  • Erstellung und Übersetzung des Migration Report am efms (Europäisches Forum für Migrationsstudien) an der Universität Bamberg, 1999-2001

Alina Gabriel (Peer-Tutorin)

Arbeits- und Interessenschwerpunkte:

  • Ins Schreiben kommen
  • Umgang mit starker Selbstkritik
  • Beratung zum wissenschaftlichen Schreibstil
  • Themeneingrenzung

Qualifikation:

  • seit 2019: Masterstudiengang Kulturwissenschaft an der Humboldt-Universität zu Berlin
  • Peer-Tutoring-Ausbildung​ ​zur​ ​Schreibberaterin​ ​an​ ​der​ Universität Potsdam,​ ​2019
  • Weiterbildung zur Mediatorin, 2018/19
  • Studium der Kulturwissenschaft und Sozialwissenschaften an der Humboldt-Universität zu Berlin; Abschluss: Bachelor of Arts 2018
  • Erfahrung als Ratsuchende der Schreibberatung, 2018
  • Schulung Stressreduktion durch Achtsamkeit, 2015

Nora Lange (Peer-Tutorin)

Arbeits- und Interessenschwerpunkte:

  • Schreibmotivation
  • Kreative Ideenfindung
  • Lösung innerer Widerstände gegenüber dem Schreiben

Qualifikation:

  • Peer-Tutoring-Ausbildung​ ​zur​ ​Schreibberaterin​ ​an​ ​der​ Universität Potsdam, ​2020
  • Docendo Discimus Ausbildung; Abschluss: Hochschulzertifikat, 2020
  • Tutorin des Kurses „Wissenschaftliches Arbeiten und Schreiben“, WiSe 2019/20
  • Bachelorstudiengang Russistik und Kulturwissenschaft an der Universität Potsdam, 2017-2020

Maximilian Wiesner (Peer-Tutor)

Arbeits- und Interessenschwerpunkte:

  • Zeitplanung
  • Textstruktur und Orientierung
  • Englische Texte
  • Beratung zum wissenschaftlichen Schreibstil
  • Themeneingrenzung
  • Textrevision

Qualifikation:

  • Peer-Tutoring-Ausbildung​ ​zum Schreibberater​ ​an​ ​der​ Universität Potsdam,​ ​2020
  • seit 2020: Masterstudiengang Linguistik an der Universität Potsdam
  • Studium​ der ​Linguistik an der Universität Konstanz; ​ ​Abschluss: Bachelor of Arts, 2020
Foto mit Schreibutensilien und der Aufschrift do what you love

Was uns anspornt

Weitere Informationen zu den Mitarbeiter*innen der Schreibberatung finden Sie in unserem Moodle-Kurs.

Mitarbeiten

Sie möchten die Angebote der Schreibberatung mitgestalten? Nähere Informationen finden Sie unter "Sonstige Fragen".

Beratungszeiten

Hier finden Sie eine Übersicht über unsere Beratungszeiten an den drei Universitäts-Standorten sowie Hinweise zur Terminbuchung.

Schreibberatung der Universität Potsdam

 

Postadresse:
Universität Potsdam
Zessko
Schreibberatung
Am Neuen Palais 10
14469 Potsdam

 

Öffnungszeiten
und Terminbuchung: siehe Reiter
"Beratung"