Buchtipp Juni 2020

Buchcover von "Der Bremer Schreibcoach"
Quelle: Hans P. Krings

Der Bremer Schreibcoach. Ratgeber für wissenschaftliches Schreiben im Studium und darüber hinaus

Hans P. Krings

2012, Universität Bremen, 240 S.

ISBN: 978-3-88722-731-9

Signatur in der Mediothek Am Neuen Palais: 2.2.3.2

Online verfügbar unter: www.fb10.uni-bremen.de/homepages/krings/Der_Bremer_Schreibcoach.pdf

 

Du kommst irgendwie nicht weiter mit Deinem wissenschaftlichen Schreibprojekt und suchst schnelle, konkrete Hilfe? Dann probiere es doch mal mit dem Bremer Schreibcoach. Dieser Online- Ratgeber bietet durch prägnant formulierte Tipps Hilfe zur Selbsthilfe für Hausarbeiten, Bachelorarbeiten, Masterarbeiten, Promotionen sowie für weitere wissenschaftliche Textsorten. Er beleuchtet dabei Schreibschwierigkeiten realistisch und präsentiert mehr als 300 Lösungsmöglichkeiten.

Der Bremer Schreibcoach ist übersichtlich in folgende Phasen des wissenschaftlichen Schreibens gegliedert: Vorbereiten, Planen, Recherchieren und Generieren, Strukturieren, Formulieren, Revidieren und Gestalten.

Die Gliederung ermöglicht es, an jeder beliebigen Stelle einzusteigen. Wo Du auch gerade feststeckst, der Bremer Schreibcoach ist umfassend auf die Belange der Schreibenden eingestellt. Er bietet beispielsweise Anregungen zur Reflexion des eigenen Schreibverhaltens, bezieht die Schreibumgebung genauso mit ein wie Motivationsstrategien und erwähnt hilfreiche Kompetenzen wie das 10-Finger-Schreiben. Durch regelmäßige Verweise auf andere Literatur, Kursangebote sowie nützliche Internetseiten und Programme, wird die Fülle der Lösungsansätze noch erweitert.  

Der Bremer Schreibcoach ist ein Online-Ratgeber, den Du jederzeit zur Hilfe nehmen kannst, ganz gleich, ob Du nur einen kurzen Denkanstoß brauchst oder Dich intensiv auf Deine nächste wissenschaftliche Arbeit vorbereiten möchtest.

Rezensiert von Nora Lange, Juni 2020

Buchcover von "Der Bremer Schreibcoach"
Quelle: Hans P. Krings