Buchcoverabbildung
Foto: Springer

Buchtipp Dezember 2021

Schlüsselkompetenzen: Schreiben in Studium und Beruf

 

 

Frank, Andrea; Haacke, Stefanie ; Lahm, Swantje
2013, J. B. Metzler, 227 Seiten
ISBN 978-3-476-02477-0
Signatur in der Mediothek Am Neuen Palais: 2.2.3.35

 

Die drei Autorinnen dieses Buches haben jahrelang als Schreibberaterinnen Erfahrung im universitären Bielefelder Schreiblabor gesammelt. Dieses umfassende Wissen über Schreibanforderungen im Studium möchten sie Studierenden in diesem Ratgeber weitergeben. Überzeugend ist der klare und systematische Aufbau sowie die vielen konkreten Tipps bezüglich Protokoll, Essay, Hausarbeiten, Praxisberichte, Bachelorarbeiten, Präsentationen etc.

Zunächst werden die einzelnen Phasen des Schreibprozess diskutiert. Im anschließenden Kapitel wird das Thema “Management der entsprechenden Projekte” behandelt und darauf folgt ein Kapitel, wie man mit verschiedenen Textarten und Darstellungsformen arbeitet.

Ganz interessant ist hierbei im ersten Kapitel der Punkt 2.3.3 “Material und Literatur auswerten: Exzerpte verfassen” (S. 39 ff.). Ein Exzerpt hilft dabei, die wichtigsten Aussagen eines Textes festzuhalten, um so erarbeitetes Wissen für die nächsten Arbeitsschritte parat zu haben. Dabei gibt es ganz unterschiedliche Exzerptformen. Konkret möchte ich das Exzerpt in Tabellenform auf S. 41 vorstellen. Bei dieser Exzerptform wird der Text passagenweise untersucht und die wesentlichen Aussagen werden stichpunktartig in einer Tabelle festgehalten. Für jeden Abschnitt notiert man in einer Tabelle: Formale Angaben, Thema, Aussage sowie Kommentare (z.B. eigene Gedanken, Fragen, Bewertungen zum Text). Oft verliert man als Student*in bei all dem Schreib-Stress den Überblick über das Schreibprojekt. Die Tabellenform hat den Vorteil, dass auf übersichtliche Weise Kernaussagen und eigene Anmerkungen festgehalten werden und die perfekte Basis für ein Exzerpt im Fließtext entsteht. So kann auch der schwierigste Text leicht seziert werden.

 

Rezensiert von Tugba Öztürk, Dezember 2021

Buchcoverabbildung
Foto: Springer