Schliessen

Die Remonstrationsfrist für die 3. Übungsklausur im Schwerpunktbereich 5 endet am 16.8.2022. Alle weiteren Informationen und Dokumente zur Übung finden Sie, soweit sie die Einheiten von Professor Steinberg betreffen, hier. 

Informationen zum Schwerpunktbereich 5: Wirtschafts-, Steuer-, und Umweltstrafrecht

Ansprechpartner
Liebe Teilnehmende am Schwerpunktbereich 5, liebe Interessierte,
wir, die in diesem Schwerpunkt lehren, freuen uns sehr darüber, dass er auf so viel Interesse trifft. Auf dieser Seite finden Sie – stets aktualisiert – alle wichtigen allgemeinen Informationen. Bitte wenden Sie sich, wenn sich organisatorische Fragen ergeben, gern an mich (Prof. Dr. Steinberg).

Die Gestaltung des Schwerpunktbereichsstudiums
ergibt sich aus der Studienordnung für den Studiengang Rechtswissenschaft an der Universität Pots­dam (Fassung vom 22.1.2014), im Folgenden StudO, und der Prüfungs­ordnung für das Schwer­punkt­bereichsstudium im Studiengang Rechtswissenschaft an der Universität Potsdam (Schwerpunkt­be­reichs­prüfungsordnung, Fassung vom 22.4.2020), im Folgenden SBPO, beide einsehbar auf der Home­page der Fakultät (https://www.uni-potsdam.de/de/jura/studium/stupro; Stand: 22.7.2022).

Folgende Lehrveranstaltungen
enthält der Schwerpunktbereich 5 (vgl. § 8 Abs. 4 StudO); die Inhalte der Lehrveranstaltungen sind umrissen in der Anlage I zu § 8 Abs. 6 StudO.

a) Pflichtbereich:
1. Wirtschaftsstrafrecht 2 SWS
2. Steuerstrafrecht 2 SWS
3. Umweltstrafrecht 2 SWS
4. Ordnungswidrigkeitenrecht 2 SWS
5. Europäisches und Internationales Strafrecht 2 SWS
6. Übungen 2 SWS [in deren Rahmen ein Leistungsnachweis als Zulassungsvoraussetzung zum Schwerpunktstudium erworben werden kann, § 5 Abs. 1 SBPO]
7. Seminare 2 SWS [in deren Rahmen der „kleine Seminarschein“ als Zulassungsvoraussetzung zum Schwerpunktstudium erworben, § 5 Abs. 1 SBPO, oder die Schwerpunkthausarbeit verteidigt werden kann, § 8 Abs. 1 SBPO, § 6 Abs. 4 StudO]

b) Wahlbereich Bestrafungspraxis
1. Kriminologie II 2 SWS
2. Kriminalpolitik und Sanktionen 2 SWS

c) Wahlbereich Strafrechtspraxis
1. Nebenstrafrecht 2 SWS
2. Recht der Strafverteidigung 2 SWS

Der Studienverlaufsplan
(vgl. Anlage II zu § 13 StudO) empfiehlt, das Schwerpunktstudium im 5. bis 7. Fachsemester zu absol­vieren. Die von uns gestellten Themen für die Schwerpunkthausarbeit (§ 8 I SBPO) werden stets am Ende eines Semesters (nach der Vorlesungszeit) durch das Büro für Studien- und Prüfungsangelegenheiten ausgegeben. Die Termine und Fristen können Sie unter https://www.uni-potsdam.de/de/jura/aktuelles/termine-und-fristen (Stand: 22.7.2022) einsehen. Empfehlen möchten wir, die Schwerpunktklausur (§ 8 I SBPO) mit Blick auf die Prüfungsinhalte (vgl. § 8 II SBPO) nach Besuch aller Vorlesungen zu schreiben.

Im Wintersemester 2021/22
fanden folgende Lehrveranstaltungen statt.
- Vorlesung „Steuerstrafrecht“ (Prof Dr. Hellmann)
- Vorlesung „Umweltstrafrecht“ (Prof. Dr. Börner)
- Vorlesung „Kriminologie II“ (Dr. Kanz; Blockveranstaltung)
- Kolloquium „Strategien der Strafverteidigung“ (Prof. Dr. Hellmann/RA Bauschulte)
- Kolloquium „Aktuelle Entscheidungen zum Steuer- und Wirtschaftsstrafrecht“ (Prof. Dr. Hellmann/ Dr. Stage
- Übung zum Erwerb eines Leistungsnachweises als Zulassungsvoraussetzung zum Schwerpunkt­studium (Prof. Dr. Mitsch)
- Seminar zum Erwerb des Seminarscheins als Zulassungsvoraussetzung zum Schwerpunktstudium (Prof. Dr. Börner)
- Seminar zur Verteidigung der Schwerpunkthausarbeit (Prof. Dr. Börner)

Im Sommersemester 2022
finden folgende Lehrveranstaltungen statt. Nähere Informationen zu diesen finden Sie auf den Internetseiten der Dozent:innen und/oder den zugehörigen Moodle-Kursen.
- Vorlesung „Ordnungswidrigkeitenrecht“ (Dr. Huhle)
- Vorlesung „Europäisches und Internationales Strafrecht“ (Dr. Geneuss)
- Vorlesung „Wirtschaftsstrafrecht“ (Prof. Dr. Hellmann)
- Vorlesung „Nebenstrafrecht“ (Prof. Dr. Mitsch/Dr. Linke)
- Kolloquium „Strategien der Strafverteidigung“ (Prof. Dr. Hellmann/RA Bauschulte)
- Übung zum Erwerb eines Leistungsnachweises als Zulassungsvoraussetzung zum Schwerpunktstu­dium (Prof. Dr. Börner, Kontakt über: reiss@uni-potsdam.de)
- Seminar „Wirtschafts- und Steuerstrafrecht“ zum Erwerb des Seminarscheins als Zulassungs­vor­aussetzung zum Schwerpunktstudium (Prof. Dr. Hellmann/Dr. Stage)
- „Deutsch-russisches Seminar zum Strafrecht“ zum Erwerb des Seminarscheins als Zulassungs­vor­aus­setzung zum Schwerpunktstudium (Prof. Dr. Hellmann)
- Seminare zur Verteidigung der Schwerpunkthausarbeit (Prof. Dr. Albrecht; Prof. Dr. Steinberg; Dr. Geneuss)

Hinweise zu der am Ende des Sommersemesters 2022 angebotenen Schwerpunktbereichsklausur
Prüfungsgegenstand werden im Wesentlichen die Inhalte der im Sommersemester 2022 gehaltenen Vorlesungen zum Pflichtbereich sein. Die Schwerpunktbereichsklausur wird Herr Prof. Dr. Steinberg stellen. Er übernimmt auch (samt Vorbereitung und Besprechung) die am 30.6.22 in der Schwerpunktbereichs-Übung zu stellende Klausur.
Herr Prof. Dr. Steinberg wird zur eigenständigen Vorbereitung auf die Schwerpunktbereichsklausur eine fünfstündige Übungsklausur stellen. Der Sachverhalt wird am Freitag, den 8. Juli ab 8 Uhr hier zur Verfügung gestellt. Die Bearbeitungszeit endet am Montag, den 11. Juli um 24 Uhr. Ihre Bearbeitungen können Sie jederzeit per Email (cwegemund@uni-potsdam.de) oder am 11. Juli von 9-18 Uhr in Raum 2.38 (Haus 1) einreichen. Bearbeitungen, die bis Fristende nicht eingereicht worden sind, können bei der Korrektur nicht mehr berücksichtigt werden.

Im Wintersemester 2022/23
finden folgende Lehrveranstaltungen statt. Nähere Informationen zu diesen finden Sie auf den Internetseiten der Dozent:innen und/oder den zugehörigen Moodle-Kursen.
- Vorlesung „Steuerstrafrecht“ (Prof. Dr. Hellmann)
- Vorlesung „Kriminalpolitik und Sanktionen“ (Prof. Dr. Mitsch)
- Vorlesung „Recht der Strafverteidigung" (Prof. Dr. Börner)
- Kolloquium „Strategien der Strafverteidigung“ (Prof. Dr. Hellmann/RA Bauschulte)
- Kolloquium „Aktuelle Entscheidungen im Strafrecht, Steuer- und Wirtschaftsstrafrecht“ (Prof. Dr. Hellmann/Dr. Stage)
- Übung zum Erwerb eines Leistungsnachweises als Zulassungsvoraussetzung zum Schwerpunktstudium (Dr. Ruppert, Kontakt über: ruppert.felix@outlook.com)
- Seminare „Vertiefung Strafrecht und Strafprozessrecht“ zum Erwerb des Seminarscheins als Zulassungs­voraussetzung zum Schwerpunktstudium (Dr. Großmann, Kontakt über: grossmann.sven@gmail.com)
- Seminare zur Verteidigung der Schwerpunkthausarbeit (Dr. Ruppert; Dr. Großmann)

Anmeldung zu den Seminaren „Vertiefung Strafrecht und Strafprozessrecht“ zum Erwerb des Seminarscheins als Zulassungs­vor­aussetzung zum Schwerpunktstudium (Dr. Großmann):
Angeboten werden zwei Seminare. Bearbeitungszeitraum für die (kleine) Hausarbeit im ersten Seminar: 15.8.22-15.10.22; im zweiten Seminar: 15.10.22-15.12.22.
Bitte melden Sie sich bis zum 7.8.22 bei Dr. Großmann (grossmann.sven@gmail.com) an unter Angabe, welches Seminar Sie besuchen wollen.
Falls der Andrang zu groß wird, können leider nur diejenigen teilnehmen, die die Proseminararbeit zugleich als Bachelorarbeit einreichen; bitte geben Sie diesen Umstand daher bei Anmeldung an. Wir möchten daran erinnern, dass der Zugang zum Schwerpunkt auch mittels Bestehens von Klausuren in der Schwerpunktbereichsübung erreicht werden kann sowie mittels Teilnahme an einem Seminar in einem anderen Schwerpunktbereich (§ 5 Abs. 1 SBPO).