Prof. Dr. Andrea Liese

Inhaberin der Professur für Internationale Beziehungen

Wirtschafts- und Sozialwissenschaftliche Fakultät

Fachgruppe Politik- und Verwaltungswissenschaft

    WISSENSCHAFTLICHE LAUFBAHN UND FORSCHUNGSGEBIETE

    Prof. Dr. Andrea Liese ist seit dem 1.1.2010 an der Wirtschafts- und Sozialwissenschaftlichen Fakultät der Universität Potsdam tätig, zunächst als Professorin für Internationale Organisationen und Politikfelder und seit dem 1.4.2020 als Professorin für Internationale Beziehungen. Zuvor lehrte und forschte sie als Juniorprofessorin für Internationale Politik an der Humboldt-Universität zu Berlin (2007-2009), als Wissenschaftliche Assistentin an der Freien Universität Berlin (2001-2006) und der Universität Bremen, an der sie 2001 promoviert wurde. Sie war zudem Gast am Wissenschaftszentrum für Sozialforschung (WZB) und John F. Kennedy-Gedächtnis-Stipendiatin an der Harvard University. Ihr Studium der Politikwissenschaft, Rechtswissenschaften, Soziologie und Germanistik an der Goethe-Universität Frankfurt am Main schloss sie als Diplom-Politologin ab.

    Andrea Liese war u.a. Projektleiterin und Mitglied im Sonderforschungsbereich 700 „Governance in Räumen begrenzter Staatlichkeit“ (2006-2017) und der Forschergruppe 1745 „Internationale Verwaltung“ (2014-2021). Zurzeit forscht sie zur Autorität, Expertise und Neutralität internationaler Organisationen, zu Normkollisionen in der internationalen Politik und (u.a. im Rahmen der Kollegforschergruppe „The international Rule of Law“) zum Wandel und Bestand völkerrechtlicher Normen.

    Von 2022-2024 übernimmt Andrea Liese zusammen mit Prof. Dr. Thomas Sommerer die geschäftsführende Herausgeberschaft der Zeitschrift für Internationale Beziehungen (ZIB).  Sie ist Autorin zahlreicher Aufsätze zur Rolle von internationalen Organisationen und ihren Bürokratien, zu nicht-staatlichen Akteuren, Institutionen und Normen in den internationalen Beziehungen. Diese sind u.a. in Global Constitutionalism, Governance, International Studies Quarterly, Review of International Studies, Review of International Organizations und der Zeitschrift für Internationale Beziehungen erschienen.

    Neben Forschung und Lehre engagiert sich Andrea Liese als Mentorin und in zahlreichen universitären Gremien und außeruniversitären (Auswahl-)Kommissionen. Sie ist derzeit u.a. Mitglied im Forschungsbeirat der Deutschen Gesellschaft für die Vereinten Nationen (DGVN), im Beirat der Stiftung Entwicklung und Frieden (FES) und Teil des Kollegiums der Berlin Graduate School of Global and Transregional Studies (BGTS).

    SPRECHSTUNDE

    Während der Vorlesungszeit findet die Sprechstunde in der Regel donnerstags von 16.30-18.00 Uhr statt.
    Bitte vereinbaren Sie einen Termin über lsio.sekretariatuni-potsdamde mit folgenden Informationen: Name, Matrikelnummer, Studiengang, Anliegen. Den Kenncode für den Sprechstundenraum erhalten Sie mit der Terminbestätigung. 
    Während der Semesterferien findet die Sprechstunde am 05.08.2021, 26.08.2021, 02.09.2021, 09.09.2021, ggf. 16.09. oder 23.09. und am 30.09.2021 jeweils von 16.30 Uhr-18.00 Uhr statt. Die Termin im  September werden noch bekannt gegeben. Bitte melden Sie sich hierzu ebenfalls per E-Mail an.

    HINWEIS: es kann sein, dass  Sie sich einen Moment gedulden müssen, bevor das Meeting startet (Prof. Dr. Liese ist dann i.d.R. noch in einem anderen Gespräch). 
    Zoom

    Prof. Dr. Andrea Liese

     

    Universität Potsdam
    Professur für Internationale Beziehungen
    August-Bebel-Str. 89, 14482 Potsdam
    Haus 7, Raum 3.13