Andreas Ullmann

Portraitfoto Andreas Ullmann

Akademischer Mitarbeiter in der Kollegforschungsgruppe "International Rule of Law"

Wirtschafts- und Sozialwissenschaftliche Fakultät

Fachgruppe Politik und Verwaltungswissenschaften

    WISSENSCHAFLTICHE LAUFBAHN UND FORSCHUNGSGEBIETE

    Andreas Johannes Ullmann ist Politikwissenschaftler und forscht an der Schnittstelle zwischen internationalen Beziehungen und internationalem Recht mit besonderem Interesse an den Bereichen Menschenrechte, Entwicklung sowie internationaler Handel und Investitionen. Seine Arbeiten sind in Fachzeitschriften wie dem European Journal of International Law und Advances in Climate Change Research erschienen. Er hat einen B.A. in Soziologie von der Ludwig-Maximilians-Universität München und einen M.A. in Politikwissenschaft mit den Schwerpunkten Vergleichende Politikwissenschaft und Area Studies von der Universität Hamburg. Während seines Studiums arbeitete er als wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Universität Hamburg und absolvierte ein Praktikum an der deutschen Botschaft in Lomé, Togo. In seinem Promotionsprojekt untersucht er die Faktoren, die die Einhaltung der Individualbeschwerdeverfahren der UN-Menschenrechtsvertragsorgane durch Staaten beeinflussen.

    Andreas Ullmann

     

    Universität Potsdam
    Professur für Internationale Beziehungen
    August-Bebel-Str. 89, 14482 Potsdam
    Haus 7, Raum 3.19

     

    Sprechzeiten
    nach Vereinbarung