uni-potsdam.de

Sie verwenden einen veralteten Browser mit Sicherheitsschwachstellen und können die Funktionen dieser Webseite nicht nutzen.

Hier erfahren Sie, wie einfach Sie Ihren Browser aktualisieren können.

Grundlegende Informationen

Lehrende: Prof. Dr. Andrea Liese

Seminarart: Forschungsorientiertes Vertiefungsseminar

Termin und Ort: Montags, 8 bis 10 Uhr, Raum 3.06.S24

Semester: Wintersemester 2016/17

Lehrsprache: Deutsch

Aktuelle Fragen der internationalen Politik

Grundlegende Informationen

Lehrende: Prof. Dr. Andrea Liese

Seminarart: Forschungsorientiertes Vertiefungsseminar

Termin und Ort: Montags, 8 bis 10 Uhr, Raum 3.06.S24

Semester: Wintersemester 2016/17

Lehrsprache: Deutsch

Kursbeschreibung

Das Politikverständnis in der öffentlichen Wahrnehmung wird häufig von aktuellen Themen und Debatten geprägt, wie sie in den Medien dargestellt werden. Dabei liegt der Fokus zumeist auf konkreten Problemstellungen. Dieses forschungsorientierte Vertiefungsseminar soll vermitteln, wie aktuelle Fragen aus der internationalen Politik im Sinne eines empirisch-analytischen Politikverständnis‘ wissenschaftlich bearbeitet werden können. Ziel ist es konkrete Probleme aus der aktuellen Tagespolitik und Medienberichterstattung differenziert den übergeordnet wirkenden Strukturen sowie zentralen Akteurskonstellationen zuzuordnen und vor dem Hintergrund vorherrschender IB-theoretischer Annahmen politikwissenschaftlich zu analysieren.

Das Seminar ist forschungsorientiert und leitet daher auch zum eigenständigen wissenschaft­lichen Arbeiten an.

Studiengänge

BA Politik und Verwaltung

  • forschungsorientiertes Vertiefungsmodul oder Spezialisierungsmodul

BA Politik, Verwaltung und Organisation

  • forschungsorientiertes Vertiefungsmodul oder Vertiefungsstudium "Internationale Organisationen"

BA Politik und Wirtschaft

  • forschungsorientiertes Vertiefungsmodul

BA Politische Bildung

  • Vertiefungsstudium Politik

BA Interdisziplinäre Russlandstudien

  • forschungsorientiertes Vertiefungsmodul Internationale Politik