uni-potsdam.de

Sie verwenden einen veralteten Browser mit Sicherheitsschwachstellen und können die Funktionen dieser Webseite nicht nutzen.

Hier erfahren Sie, wie einfach Sie Ihren Browser aktualisieren können.

Grundlegende Informationen

Lehrende: Prof. Dr. Andrea Liese (mit Kai Harbrich)

Seminarart: Forschungsorientiertes Vertiefungsseminar

Semester: Sommersemester 2014

Lehrsprache: Deutsch

Theorien internationaler Beziehungen und Spielfilme

Grundlegende Informationen

Lehrende: Prof. Dr. Andrea Liese (mit Kai Harbrich)

Seminarart: Forschungsorientiertes Vertiefungsseminar

Semester: Sommersemester 2014

Lehrsprache: Deutsch

Inhalte

Das Seminar gibt einen Einblick in die wesentlichen theoretischen Erklärungsangebote der internationalen Beziehungen. Was kennzeichnet das internationale System? Wer sind die wesentlichen Akteure? Woher kommen ihre Interessen und wie lassen sich diese verändern? Welche Rolle spielen Macht, Interessen, Ideen, Normen und Werte für (zwischen-)staatliches Handeln? Welche Ausgrenzungsprozesse finden in den internationalen Beziehungen statt?

Mithilfe von Spielfilmen und mit ausgewählten Klassikern und Sekundärliteratur verfolgen wir wichtige Debatten in der Geschichte der Theorie internationaler Beziehungen. Außerdem werden feministische und postmoderne Beiträge, die weniger einen erklärenden denn einen kritischen und reflexiven Anspruch haben, vorgestellt. Zudem lesen wir Filme und Ansätze zu fragiler Staatlichkeit und Friedenssicherung.

Die Filme werden außerhalb der regulären Seminarzeit (z.T. auch in Vorbereitung der nächsten Sitzung) gezeigt.

Studiengänge

Bachelor Politik und Verwaltung

Bachelor Politik, Verwaltung und Organisation