Prod. Dr. Andrea Liese
Foto: Karla Fritze

Prof. Dr. Andrea Liese

Prof. Dr. Andrea Liese hat seit 2010 die Professur für Internationale Organisationen und Politikfelder inne.

Ihre Schwerpunkte in Forschung und Lehre umfassen die Analyse von internationalen Organisationen, internationalen Normen, sowie trans- und internationaler Menschenrechtspolitik.

Sie leitet (gemeinsam mit Dr. Per- Olof Busch) das Teilprojekt 6 "Berücksichtigung von Expertenwissen - internationale Verwaltungsstäbe als Politikexperten" der DFG Forschergruppe "International Public Administration" (1745) und (gemeinsam mit Prof. Dr. Anna Holzscheiter) das Teilprojekt "Responding to Norm Collisions: Procedural Norms and Interface Management in Fragmented Areas of Transnational Politics" der DFG Forschergruppe "Overlapping Spheres of Authority and Interface Conflicts in the Global Order" (2409). Zudem gehört Sie der von der DFG geförderten Kolleg-Forschergruppe "The International Rule of Law - Rise or Decline? Zur Rolle des Völkerrechts im globalen Wandel" an.

Sie ist die Autorin von Artikeln in renommierten akademischen Zeitschriften wie "Governance.""Review of International Political Economy" und "Zeitschrift für Internationale Beziehungen". Ihr Buch "Staaten am Pranger. Zur Wirkung internationaler Regime auf die innerstaatliche Menschenrechtspolitik" ist 2006 im VS-Verlag erschienen. Ferner war sie Herausgeberin (mit Marianne Beisheim) des Buches "Transnational Partnerships. Effectively Providing for Sustainable Development?" (Palgrave Macmillan, 2014)  und (mit Eugénia da Conceição-Heldt und Martin Koch) des Sonderheftes 49 der Politischen Vierteljahresschrift (2015). 

Prof. Dr. Andrea Liese ist u.a. Mitglied im Forschungsbeirat der Deutschen Gesellschaft für die Vereinten Nationen (DGVN), im Beirat  der Stiftung Entwicklung und Frieden und des Kollegiums der Berlin Graduate School of Global and Transregional Studies.

Prod. Dr. Andrea Liese
Foto: Karla Fritze

Kurzbiographie

 

  • 2012 Gastwissenschaftlerin am Wissenschaftszentrum Berlin für Sozialforschung (WZB)
  • seit 2010 Professorin an der Universität Potsdam
  • 2007-2009 Juniorprofessorin an der Humboldt-Universität zu Berlin
  • 2006/2007 John F. Kennedy Memorial Fellowship der Harvard University (Cambridge, USA)
  • 2001-2006 Wissenschaftliche Assistentin an der Freien Universität
  • Promotion 2001
  • bis 2001 wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Universität Bremen
  • 1995 Diplom
  • 1990/91 Praktikantin im Generalsekretariat der Vereinten Nationen (New York, USA)
  • Studium der Politikwissenschaft, Rechtswissenschaften, Soziologie und Germanistik an der Goethe-Universität Frankfurt am Main

Lehrveranstaltungen

Frau Prof. Liese befindet sich aktuell im Forschungssemester und lehrt erst wieder im Wintersemester 2020/2021. Im Wintersemester 2020/2021 bietet Frau Prof. Liese u.a. die Vorlesung "Einführung in die internationale Politik" an.

Kontakt

 

Universität Potsdam
Lehrstuhl für Internationale Organisa-
tionen und Politikfelder
August-Bebel-Straße 89
14482 Potsdam
Haus 7, Raum 3.13

 

Sprechzeiten
Im Wintersemester 2019/2020 und im Sommersemester 2020 finden Sprechstunden nur unregelmäßig und nach vorheriger Vereinbarung statt. Bitte wenden Sie sich mit Ihrem Anliegen direkt an Frau Prof. Liese: aliese[at]uni-potsdam.de
Die nächsten Sprechstunden finden nach vorheriger Anmeldung statt:
am 23. September 2020 von 13.30-15.00 Uhr
am 28. Oktober 2020 von 13.30 -15.00 Uhr.