uni-potsdam.de

Sie verwenden einen veralteten Browser mit Sicherheitsschwachstellen und können die Funktionen dieser Webseite nicht nutzen.

Hier erfahren Sie, wie einfach Sie Ihren Browser aktualisieren können.

Dr. Nina Reiners erhält weitere Drittmittel und Einladung nach Genf

Dr. Nina Reiners hat erfolgreich einen Verlängerungsantrag bei der Fritz-Thyssen-Stiftung für ihr Forschungsprojekt zu den Menschenrechtsausschüssen der Vereinten Nationen gestellt.

Ihr Postdoc- Projekt ist seit Oktober 2017 am Lehrstuhl angesiedelt und wird inhaltlich von Prof. Dr. Andrea Liese betreut. Ab Oktober 2018 erhält Nina Reiners ein weiteres Jahr finanzielle Förderung durch die Fritz-Thyssen-Stiftung. Die Förderung ermöglicht ihr zwischen Oktober 2018 und April 2019 einen Forschungsaufenthalt in Genf. Dort wird sie an den Sitzungen der Ausschüsse teilnehmen, Interviews führen und in den VN- Archiven recherchieren. Zudem wird sie als Visiting Fellow am Global Governance Centre des Graduate Institute Geneva angegliedert sein. 

Weitere Informationen zum Forschungsprojekt können auch direkt bei Nina Reiners angefragt werden.

Email: nreiners@uni-potsdam.nomorespam.de

Twitter: @ninerdy