Dr. Nedal Haj Darwich

Darwich

Dr. Nedal Haj Darwich

Lehrbeauftragter an der Professur Globalgeschichte

 

Am Neuen Palais

 

Sprechzeiten
nach Vereinbarung

Werdegang

Dr. Darwich promovierte in Orientalischer Archäologie über «Götter und zusammengesetzte Geschöpfe in Syrien und Westmesopotamien in der frühen Bronzezeit» an der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg. Er arbeitete als Dozent an der Universität Alfurat (Syrien) und der Universität Sulaimani (Irakisch-Kurdistan). Er nahm an zahlreichen archäologischen Ausgrabungen in Deutschland, Syrien und Irakisch-Kurdistan teil. Er arbeitete 2017-2019 als Postdoc am Warburg Institut, London über hybride Wesen in der Glyptik Syriens, des oberen Mesopotamiens und Assyriens in der späten Bronzezeit (1600-1200 v. Chr. ). Er hat mehrere Artikel und Bücher veröffentlicht, zuletzt Studien in the Archaeology of Media and Upper Mesopotamia (auf Arabisch), Damaskus, Damaskus, 2020; Urkesch Königreich (Tell Mozan), Historische Kulturstudie (auf Arabisch), Qamischli, 2017; und Götter und Mischwesen in Syrien und Westmesopotamien in der Frühbronzezeit, Gladbeck, 2010.