Prof. Dr. Marcia C. Schenck

Zur Person

Prof. Dr. Marcia C. Schenck

Professorin für Globalgeschichte

 

Campus Am Neuen Palais
Haus 11, 0.02

 

Sprechzeiten
Dienstag: 16:00 - 17:00 Uhr

Um Anmeldung via Moodle oder Email an das Sekretariat wird gebeten.

Nach oben

Werdegang

  • seit 01/2020: Professorin für Globalgeschichte an der Universität Potsdam
  • 2019: Visiting Research Scholar an der Princeton University
  • 2018 – 2019: Wissenschaftliche Mitarbeiterin in Globalgeschichte an der Freien Universität Berlin
  • 2017 – 2018: Postdo am IGK Arbeit und Lebenslauf in globalgeschichtlicher Pespektive re:work an der Humboldt Universität zu Berlin
  •  2013 – 2017: Promotion in Geschichtswissenschaften an der Princeton University mit der Dissertation „Socialist Solidarities and Their Afterlives: Histories and Memories of Angolan and Mozambican Migrants in the German Democratic Republic, 1975-2015“
  • 2012 -2013: Mercator Fellow on International Affairs in Berlin, Buenos Aires und Jakarta
  • 2010 – 2012: M.A. in Geschichtswissenschaften an der Princeton University
  • 2009 – 2010: M.Sc. in Afrikawissenschaften an der University of Oxford
  • 2005 – 2009: B.A. in Internationalen Beziehungen am Mount Holyoke College (South Hadley, MA, USA), Zertifikat in Afrikastudien, Honors Thesis in Geschichtswissenschaften

Weitere Informationen finden Sie unter https://www.marciacschenck.com

Nach oben

Forschungsschwerpunkte und Interessengebiete

  • Globalgeschichte
  • Afrikanische Geschichte
  • Migrationsgeschichte
  • Mobilität und Fluchtprozesse
  • Arbeits- und Bildungsgeschichte
  • Lebensgeschichtliche Forschung und Oral History
  • Geschichte internationaler Organisationen

Mitgliedschaften

  • American Historical Association, USA
  • Lusophone African Studies Association, USA
  • African Studies Association, USA
  • African Studies Association, GB
  • Gesellschaft für Afrikastudien, Deutschland
  • Migration Laboratory (Labor Migration), Deutschland
  • Studienstiftung des deutschen Volkes, Deutschland
  • Netzwerk Fluchtforschung, Deutschland
  • Nefia: Netzwerk für internationale Aufgaben, Deutschland

Stipendien und Auszeichnungen

  • Forschungsstipendium: Visiting Research Scholar, Princeton University, USA (2019)
  • Konferenzförderung: „Rethinking Refuge: Processes of refuge seeking in Africa and beyond,“ Forum für Transregionale Studien, Berlin, Deutschland (2019)
  • Forschungsstipendium: IGK Arbeit und Lebenslauf in globalgeschichtlicher Perspektive (re:work), Humboldt Universität Berlin, Deutschland (2017-18)
  • Promotionsabschlussstipendium: Princeton Institute for International and Regional Studies, USA (2016-2017; Forschungsunterstützung 2012; 2011)
  • Forschungsstipendium: Luso-American Development Foundation & National Library, Portugal (2015)
  • Auszeichnung: African Studies Association, Paper Preis der Lusophone African Studies Organisation (2015)
  • Auszeichnung: American Historical Association, Gewinnerin des Graduate Student Blog Wettbewerbs (2015)
  • Forschungsstipendium: Geschichtswissenschaftliche Fakultät, Princeton University, USA (2014-15)
  • Mercator Fellowship on International Affairs: Mercator Kolleg (2012-13)
  • Fünfjähriges Promotionsstipendium: Geschichtswissenschaftliche Fakultät, Princeton University, USA (2010-16)
  • Pre-enrolment Language Study Grant: Princeton University, USA (2010)
  • Ioma Evans-Pritchard Stipendium: St. Anne´s College, African Studies Department, University of Oxford, GB (2009-10)
  • Stipendium: Ruth C. Lawson Fellowship in International Politics, Mount Holyoke College, USA (2009-10)
  • Stipendium: Bradwell Memorial Fellowship, Alumnae Association Mount Holyoke College, USA (2009-10)
  • Auszeichnung: Phi Beta Kappa Society, Theta Chapter, Älteste Academic Honor Society in den USA (2009)
  • Auszeichnung: Mary Lyon Scholar, BA summa cum laude, Mount Holyoke College, USA (2009)
  • Auszeichnung: Clio-Melpomene Preis, für eine exzellente Honors These in Geschichtswissenschaften, Mount Holyoke College, USA (2009)
  • Auszeichnung: Eugenia Warren Herbert Preis, für Exzellenz in Afrikanischer Geschichtswissenschaft, Mount Holyoke College, USA (2009)
  • Auszeichnung: Student Leadership and Service Award, Mount Holyoke College, USA (2009)
  • Auszeichnung: Who’s Who Among Students, Mount Holyoke College, USA (2009)