uni-potsdam.de

Sie verwenden einen veralteten Browser mit Sicherheitsschwachstellen und können die Funktionen dieser Webseite nicht nutzen.

Hier erfahren Sie, wie einfach Sie Ihren Browser aktualisieren können.

Foto: Jan Kreuder

MEPP zu Besuch bei SAP

Am vergangenen Freitag besuchten die Mitglieder des MEPPs den deutschen Softwarehersteller SAP in Berlin. Zu Beginn stellte Herr André Biener, der im Industriemarketing, in der Unternehmenskommunikation und im Bereich strategischer Beratungen international tätig ist, die SAP vor. Hierbei zeigte sich, dass der vermeintlich „alte Hase“ vermehrt auf Cloud-Lösungen setzt und auch versucht, modernes und daten-basiertes Marketing zu ermöglichen. So kam es auch zu einer regen Diskussion zum Thema Big Data. Im Anschluss besuchten die Studierenden das DataSpace – einen Ort, der dazu dienen soll, sie SAP mit der Gesellschaft zu verbinden. Bei einem kurzen Referat von Johan Rotomski erfuhren die Nachwuchskräfte mehr über die gründungsunterstützenden Tätigkeiten der SAP sowie über das DataKitchen Konzept „Slow Food Fast“. Abschließend besuchten die Studierenden noch das APPHaus, wo Christian Hänchen die Anwesenden in das Konzept des „Design Thinking“ einführte. Alles in allem war der Besuch bei SAP für den MEPP ein sehr gelungener Ausflug, der den Studierenden wertvolle Erfahrungen mitgeben konnte.

Wir bedanken uns recht herzlich bei SAP und ganz besonders bei Herr Biener, der uns diese Veranstaltung erst ermöglicht hat. Das nächste MEPP Event findet Mitte Juli bei Tourlane statt. Wir freuen uns schon!