Lehre

Das Lehrangebot der Professur umfasst Veranstaltungen für die Studiengänge Bachelor Volkswirtschaftslehre (B.Sc.), Economics (M.Sc.) und Economic Policy and Quantitative Methods (M.Sc.).

Ziel der Lehrveranstaltungen ist, den Studierenden ein fundiertes Verständnis für die ökonometrischen Methoden und Zusammenhänge zu vermitteln, und eine Anwendung dieser zu ermöglichen.

 

Überblick
SoSe2021

Vorlesung: Education, Labour, and Health Economics: Applications with the German Socio-Economic Panel (SOEP)

MasterDonnerstag 14.00-16.00 Uhr
Fortgeschrittenenübung: Education, Labour, and Health Economics: Applications with the German Socio-Economic Panel (SOEP)MasterDonnerstag 16.00-18.00 Uhr
Vorlesung: Internationale Wirtschaftspolitik IBachelorDonnerstag 12.00-13:30 Uhr
Vorlesung: Labor EconomicsMasterFreitag 10.00-12.00 Uhr
WiSe2022Bachelor-Kolloquium Wirtschaftspolitik (B.Sc.)BachelorTBA
Labour and Education Economics (M.Sc.)MasterDienstag 10.00-14.00 Uhr

Development Economics (M.Sc.)

MasterMittwoch 10.00-13.30 Uhr (27.10 und 24.11)
Freitag 9.30-12.30 Uhr (05.11, 12.11 und 19.11)
Freitag 13:30-17:30 (05.11, 12.11, 19.11)

 

Abschlussarbeiten

Voraussetzungen

Wenn Sie eine Abschlussarbeit bei uns schreiben wollen, so gelten folgende Voraussetzungen:

  • für Bachelorarbeiten: Sie haben mindestens eine Veranstaltung der Professur mit einer Note von 2,3 oder besser abgeschlossen.
  • für Masterarbeiten: Keine Beschränkung

 

Empfehlungsschreiben

Voraussetzungen

Es werden ausschließlich Empfehlungsschreiben an konkrete Adressaten ausgestellt. Des Weiteren gelten folgende Voraussetzungen:

  • für BSc Studierende: Besuch von mindestens zwei Veranstaltungen dieser Professur mit sehr gutem oder gutem Erfolg (Note 2,0 oder besser)
  • für MSc Studierende: Besuch der Veranstaltung "Education, Labour, and Health Economics" mit sehr gutem oder gutem Erfolg (Note 2,0 oder besser)

Bitte legen Sie Ihrer Anfrage einen aktuellen Leistungsnachweis sowie einen aktuellen CV bei.