Russisch

Fach im lehramtsbezogenen Bachelor (Bachelor of Education)

Deutschland und Russland sind auf vielfältige Art miteinander verbunden – wirtschaftlich, politisch, wissenschaftlich und kulturell. Zusammenarbeit und gegenseitiges Verständnis können durch Überwindung von Sprachbarrieren erleichtert werden. Als Russischlehrerin bzw. -lehrer unterstützen Sie die Schülerinnen und Schüler beim Entwickeln ihrer fremdsprachlichen Kompetenzen. Die Heranwachsenden erlernen nicht nur eine neue Schrift und eine Sprache, sie erwerben Wissen über ein Land, dessen Geschichte und Kultur von weltweiter Bedeutung sind. Das Lehramtsstudium Russisch bereitet Sie durch die Vermittlung umfassender Kenntnisse und Kompetenzen auf diese anspruchsvolle berufliche Perspektive vor.

Vorteile auf einen Blick

 

  • Solide Ausbildung durch enge Verknüpfung von fachwissenschaftlichen und schulpraktischen Inhalten an einer Universität mit langer Tradition in der Lehrerbildung
  • Erwerb einer hohen Sprachkompetenz durch intensive sprachpraktische Ausbildung
  • Verbindung von sprach-, literatur- und kulturwissenschaftlichen Inhalten mit fachdidaktischen Grundlagen und schulpraktischem Bezug
  • Förderung von Aufenthalten im Land der Zielsprache durch enge Kooperation mit russischen Partneruniversitäten