Zum Hauptinhalt springen

Promotionscoaching

Überfachliche Unterstützung und ein starkes Netzwerk auf Ihrem Weg zur Promotion.

Zielgruppe:  Individualpromovierende (frühe bis mittlere Promotionsphase)
Programmsprache: deutsch (Promotionscoaching) & englisch (P(eer)hD support)
Programmdauer: 6 Monate

Das Programm findet im Wechsel mit dem englischsprachigen P(eer)hD support statt. Die nächste Ausschreibung für das Promotionscoaching (DE) erfolgt im Mai 2024.

Teaser for the P(eer)hD support program
Foto: AdobeStock

Programmübersicht

Zu Beginn einer Promotion stehen für Sie nicht nur große Fragen in Bezug auf die inhaltliche Forschung rund um Ihr eigenes Promotionsthema im Raum, sondern auch die richtige Vorgehensweise, die den Promotionsprozess an sich betrifft sowie ein angemessenes Arbeits- und Zeitmanagement. Falls Sie sich als Individualpromovierende*r noch in der Anfangsphase Ihrer Promotion befinden (vorwiegend erstes und zweites Promotionsjahr), bietet Ihnen die PoGS mit ihrem sechsmonatigen Promotionscoaching umfassende Unterstützung für diese erste und wichtige Etappe an.

Dabei steht vor allem der kontinuierliche, vertrauliche Austausch mit weiteren Promovierenden innerhalb interdisziplinärer Arbeitsgruppen, sogenannten Erfolgsteams, im Vordergrund. Ein Retreat zu Beginn des Programms bildet den Grundstein für die bevorstehende Teamarbeit. Neben regelmäßigen Treffen in den Erfolgsteams und einer gemeinsamen Halbzeitreflexion bilden Sie weitere Kompetenzen für Ihre Promotion und für die Arbeit in akademischen Netzwerken in vier überfachlichen Workshops aus.

Programmziele

  • Interdisziplinäre Vernetzung und Austausch mit anderen Individualpromovierenden
  • Erlernen und Anwendung von Peer Coaching Skills in Erfolgsteams
  • Unterstützung des Promotionsfortschritts mit Hilfe von Zeit- und Selbstmanagementstrategien
  • Stärkung von Beratungs- und Konfliktmanagementkompetenzen für die Arbeit im akademischen Alltag
  • Frühzeitige Karriereplanung für die Zeit während und nach der Promotion

Teilnahmebedingungen & weitere Informationen

Das Programm richtet sich an Individualpromovierende aller Fachrichtungen in der frühen bis mittleren Promotionsphase.

Bitte beachten Sie, dass dabei nach drei Gruppenzugehörigkeiten unterschieden wird:

  • Universität Potsdam
  • Partnerinstitute
  • Externe

Die Höhe des Teilnahmebeitrags richtet sich nach Ihrer Zugehörigkeit zu einer dieser Gruppen. Nähere Information dazu entnehmen Sie bitte der aktuellen Ausschreibung.

Teilnehmende der Universität Potsdam müssen Mitglieder der Potsdam Graduate School sein. Die kostenfreie Mitgliedschaft kann jederzeit hier beantragt werden.

Während der Workshops kann eine kostenlose Kinderbetreuung in Potsdam organisiert werden. Bitte sprechen Sie uns im Bedarfsfall an.

Bewerbung

Bitte reichen Sie in der Ausschreibungszeit folgende Bewerbungsunterlagen ein:

  • Online-Registrierung
  • Motivationsschreiben inkl. kurzer Beschreibung Ihres Promotionsprojekts
  • Vorab-Teilnahmebestätigung
  • ggf. Kostenübernahmeerklärung

Detaillierte Informationen entnehmen Sie bitte der Ausschreibung.

Interesse am Programm?

Gerne informieren wir Sie, sobald ein neuer Ausschreibungszeitraum beginnt und halten Sie über Programm-Neuigkeiten auf dem Laufenden. Tragen Sie hier Ihre Mailadresse ein:

captcha
„Bitte tragen Sie das Ergebnis der Rechenaufgabe in das Eingabefeld ein.“

Nach oben

Porträt Isabel Schröder

Kontakt: Isabel Schröder

 

WIS | Wissenschaftsetage, 4. Etage
Bildungsforum
Am Kanal 47
14467 Potsdam