Schliessen

Überblick für das Sommersemester 2021

Europäische Rechtsgeschichte II

Die Vorlesung dient dem Erwerb des für die Zwischenprüfung erforderlichen Grundlagenscheins (durch Bestehen der Abschlussklausur) und richtet sich insbesondere an Studierende des 2. Semesters aber auch an alle Interessierten. In der Vorlesung werden die Wurzeln unseres heutigen Rechts behandelt, wodurch ein besseres Verständnis gefördert wird. Der fachliche Schwerpunkt liegt – anders als in Europäischer Rechtsgeschichte I – im öffentlichen und Strafrecht. Der zeitliche Schwerpunkt liegt auf dem 18.-20. Jahrhundert. 

Übung zur Rechtsquellenlektüre

Die Veranstaltung ist dem Pflichtbereich des SPB 8 (Grundlagen des Rechts) zugeordnet. Rechtshistorische Vorkenntnisse sind sehr empfehlenswert.

Es werden Texte vor den jeweiligen Stunden im Moodle eingestellt. Um vorbereitende Lektüre wird gebeten. In den jeweiligen Stunden werden dann die Texte gemeinsam besprochen. Aktive Beteiligung ist sehr erwünscht

 

Rechtshistorisches Seminar zum Familienrecht im preußischen ALR

Die Themen zum Familienrecht des preußischen Allgemeinen Landrechts (1794) sind bereits vergeben.

Die Bearbeitungsfrist läuft bis 28. April 2021 (Abgabe der Prüfungsarbeiten im Studienbüro bzw. der Probearbeiten am Lehrstuhl).

Die Termine für die Vorträge werden noch bekannt gegeben. Diese sollen nach Möglichkeit in Präsenz erfolgen, hilfsweise online. Gäste sind willkommen.

 

Seminar zur Vorbereitung des Soldan Moot Court

Der Soldan Court ist ein Wettbewerb , der jedes Jahr im Oktober in Hannover ausgetragen wird (bzw. 2020 online). Inhaltlich geht es um klassische Probleme aus dem Zivilrecht und dem anwaltlichen Berufsrecht. Vertreten Sie die Juristische Fakultät der Universität Potsdam und haben Sie Spaß! 

Interessenten melden sich bitte bis 30. April 2021 unter ls-haehnchen@uni-potsdam.de

  • im Idealfall als 2er-Team
  • mit (kurzem) Motivationsschreiben (im Mail-Text)
  • mit Notenübersicht der Zwischenprüfung (als Anhang der Mail) Zunächst findet ein Auswahlverfahren statt, danach werden die Plätze vergeben.

Das eigentliche Seminar findet als Blockveranstaltung statt. Termine werden noch bekannt gegeben.

Überblick für das Wintersemester 2020/21

Vorlesung: Europäische Rechtsgeschichte I (Grundstudium)

 

Vorlesung: Kreditsicherheiten

 

Deutsche und Europäische Rechtsgeschichte, Vertiefung mit Übung (SPB 8: Grundlagen des Rechts, Wahlbereich aa)

Eingrenzung zur Klausur: Fragen zu einem klassischen Text der europäischen Verfassungsgeschichte des 18. Jahrhunderts