Soldan Moot Court

Soldan Moot
Foto: F.

Die Universität Potsdam wird 2023 unter der Betreuung von Frau Prof. Dr. Susanne Hähnchen am Soldan Moot Court teilnehmen.

Der Soldan Moot Court ist ein studentischer Wettbewerb, der sich mit Fragen der anwaltlichen Praxis und des Berufsrechts beschäftigt. Ein Team besteht aus mindestens vier Studierende; davon vertreten je zwei Mitglieder die Klägerseite und zwei Mitglieder die Beklagtenseite. Zunächst setzen sie sich in Schriftsätzen mit dem Fall auseinander und anschließend finden die mündlichen Verhandlungen in Hannover statt. Praktiker*innen bilden dann in Hannover das fiktive Gericht und sind Juroren. Verhandlungen werden geführt und dabei das Auftreten, die Argumentationsstärke, Verhandlungsgeschick und -taktik sowie die Eloquenz der Teilnehmer beurteilt. Weitere Informationen und Impressionen erhalten Sie auf der offiziellen Website.

Für den bevorstehenden  Moot Court sind wir noch auf der Suche nach motivierten und interessierten Studierenden.

Für eine Teilnahme bewerben Sie sich bitte (vorzugsweise im Team) per Mail mit einem aktuellen Lebenslauf, einer Leistungsübersicht und einem kurzen, aussagekräftigen Motivationsschreiben.