Nachrichten - Archiv 2016


Der Autor auf einer Bank in Warschau
Foto: Peter von Felbert; bearb.: Zessko

10.11.2016

Das Zessko beim International Day

Im Mittelpunkt des diesjährigen International Day an der Universität Potsdam stand das Nachbarland Polen. Wir freuen uns, dass wir Journalist und Kabarettist Steffen Möller gewinnen konnten, der zum Gespräch über sein Buch „Viva Warszawa“ einlud.

Der Autor auf einer Bank in Warschau
Foto: Peter von Felbert; bearb.: Zessko

Unterrichtssituation
Foto: K. Fritze

14.10.2016

Deutschintensivkurse für Geflüchtete


Seit April 2016 führt das Zessko der Universität Potsdam Deutsch-Intensivkurse für Geflüchtete durch. In diesen Kursen lernen ca. 60 BewerberInnen für die Programme „Refugee Teachers Welcome“ und „Integration durch Studium (IdSUP)“ die deutsche Sprache – zunächst bis zum Sprachniveau B 1 GER (Gemeinsamer Europäischer Referenzrahmen). mehr...

Unterrichtssituation
Foto: K. Fritze

Bibliothek Universität Warschau Eingangshalle
Foto: K. Welzel

22.09.2016

Erfahrungsbericht: Austausch mit der Universität Warschau – berufliche und kulturelle Bereicherung

Auch in diesem Sommer setzten sich die Aktivitäten der MitarbeiterInnen des Zessko im Rahmen von Erasmus+ fort. Lesen Sie hier einen Erfahrungsbericht.

Bibliothek Universität Warschau Eingangshalle
Foto: K. Welzel

Prof. Dr. Florian J. Schweigert, Uni-Vizepräsident für Internationales, Alumni und Fundraising (r.) gratulierte herzlich zum erfolgreichen Zertifikatsabschluss.
Foto: K. Fritze

20.07.2016

Interkulturell kompetent – Die Universität Potsdam vergibt ein neues Zusatzzertifikat

Aus den Händen von Prof. Dr. Florian J. Schweigert, Vizepräsident für Internationales, Alumni und Fundraising der Universität Potsdam, erhielten gestern die ersten drei von insgesamt vier Studierenden ihr Zusatzzertifikat „Interkulturelle Kompetenz in Studium und Beruf“. mehr...

Prof. Dr. Florian J. Schweigert, Uni-Vizepräsident für Internationales, Alumni und Fundraising (r.) gratulierte herzlich zum erfolgreichen Zertifikatsabschluss.
Foto: K. Fritze

Dr. Doris Gebert, Dr. habil. Ljuba Kirjuchina (v.l.)
Foto: Zessko

Juli 2016

Glückwünsche zur Habilitation

Das Zessko gratuliert

Frau Dr. Kirjuchina hat mit einem Vortrag zum Thema "Von Lemberg nach Mekka – vom Judentum zum Islam. Lebensweg als Selbstentwurf in Muhammad Asads Reisebeschreibungen 'Unromantisches Morgenland. Aus dem Tagebuch einer Reise' und 'Der Weg nach Mekka'" im Rahmen des öffentlichen Kolloquiums ihr Habilitationsverfahren erfolgreich abgeschlossen. mehr...

Dr. Doris Gebert, Dr. habil. Ljuba Kirjuchina (v.l.)
Foto: Zessko

Polonicum in Warschau
Foto: Lukasz Rongers

Erasmus+ im Austausch:


14.07.2016

Dozentinnen des Zessko zu Besuch in europäischen Gasthochschulen

Austausch funktioniert natürlich in verschiedene Richtungen: So waren auch Kolleginnen des Zessko bereits an zahlreichen europäischen Hochschulen zu Gast. mehr...

Polonicum in Warschau
Foto: Lukasz Rongers

Austausch in der Mediothek des Zessko
Foto: Thomas Roese

13.06.2016

Dozierende aus Griechenland, Spanien und der Tschechischen Republik zu Besuch im Zessko

Dozierende von der Pantion-Universität für Sozial- und Politikwissenschaften aus Athen, der Universität Vigo in Spanien und der Palacký-Universität Olmütz in Tschechien waren zu Gast am Zentrum für Sprachen und Schlüsselkompetenzen (Zessko) der Universität Potsdam. mehr...

Austausch in der Mediothek des Zessko
Foto: Thomas Roese

Preisverleihung
Foto: Lukasz Rongers

15.04.2016

Ausgezeichnet – Uni-Mitarbeiterin erhält Auszeichnung für die Verbreitung der polnischen Sprache und Kultur

Dr. Małgorzata Majewska-Meyers, Mitarbeiterin im Zentrum für Sprachen und Schlüsselkompetenzen der Universität Potsdam, ist mit der „Nagroda Polonicum“ ausgezeichnet worden. Mit dem Preis werden Personen gewürdigt, die sich um die Verbreitung der polnischen Sprache und Kultur im Ausland verdient gemacht haben. mehr...

Preisverleihung
Foto: Lukasz Rongers

Blick aus der Moschee

Sommersemester 2016

Ringvorlesung in Studiumplus: "Orient und Okzident sind nicht mehr zu trennen." Migration und Islam in Deutschland

Mit der Ringvorlesung im Rahmen des Zertifikats "Interkulturelle Kompetenz in Studium und Beruf" wird ein Versuch unternommen, die Ost-West-Beziehung im Hintergrund der aktuellen Flucht- und Migrationsprozesse zu beleuchten. mehr... (Download PDF)

Blick aus der Moschee