Glückwünsche zur Habilitation


Dr. Doris Gebert, Dr. habil. Ljuba Kirjuchina (v.l.)
Foto: Zessko; Dr. Doris Gebert, Dr. habil. Ljuba Kirjuchina (v.l.)

Das Zessko gratuliert

Frau Dr. Kirjuchina hat mit einem Vortrag zum Thema "Von Lemberg nach Mekka – vom Judentum zum Islam. Lebensweg als Selbstentwurf in Muhammad Asads Reisebeschreibungen 'Unromantisches Morgenland. Aus dem Tagebuch einer Reise' und 'Der Weg nach Mekka'" im Rahmen des öffentlichen Kolloquiums ihr Habilitationsverfahren erfolgreich abgeschlossen. Ihr wurde die venia legendi für "Germanistische Literaturwissenschaft und Interkulturalität" verliehen. Die Leitung des Zessko gratuliert Frau Dr. Kirjuchina dazu sehr herzlich.

 

Potsdam, Juli 2016

Dr. Doris Gebert, Dr. habil. Ljuba Kirjuchina (v.l.)
Foto: Zessko; Dr. Doris Gebert, Dr. habil. Ljuba Kirjuchina (v.l.)