Kurzzeitkinderbetreuung (KuKi)

Kinder spielen auf einem Indoor-Spielplatz. Ein Junge sitzt auf der Rutsche.

Die Kurzzeit-Kinderbetreuung (KuKi) ist Teil des Angebots der Flexiblen Kinderbetreuung. Es ist eine kleine Einrichtung im Zentrum Potsdams, die im Januar 2015 eröffnete. Dieses Betreuungsmodell bietet schnelle Hilfe in Notsituationen, wenn beispielsweise Berufs- und Kitazeiten nicht zusammen passen. Eltern treffen pädagogische Fachkräfte für gewöhnlich von 8:00 Uhr bis 20:00 Uhr vor Ort an und können ihre Kinder in sogenannten „Betreuungsblöcken“ von jeweils vier Stunden betreuen lassen.

Eine Betreuung in der KuKi ersetzt keine Regelbetreuung. Sie soll lediglich Notsituationen und Übergänge überbrücken helfen. Weitere Beratung und Informationen erhalten Sie beim Träger der Einrichtung Die Kinderwelt GmbH.

Eine Betreuungsstunde in der KuKi kostet je nach Zeitpunkt 12-18 € plus einen Beitrag für die Essensversorgung. Die aktuelle Preisliste der KuKi finden Sie hier.

Wie bei der Flexiblen Kinderbetreuung auf dem Campus können Studierende und Promovierende der Universität Potsdam auch für die Betreuung in der Kuki einen Zuschuss erhalten. Bitte melden Sie sich dafür beim Service für Familien (0331 / 977-4289 oder service-familienuni-potsdamde).

Kinder spielen auf einem Indoor-Spielplatz. Ein Junge sitzt auf der Rutsche.