Familie in der Hochschule e.V.

Grün gestaltetes Logo mit dem Schriftzug "Familie in der Hochschule"
Quelle: Familie in der Hochschule e.V.

Unter dem Namen Familie in der Hochschule e.V. versammeln sich aktuell etwa 120 Hochschulen und hochschulnahe Einrichtungen, um die Vereinbarkeit von Studium, Beruf und wissenschaftlicher Lehre und Forschung mit Familienaufgaben zu fördern und weiterzuentwickeln. Grundlage hierfür ist die Charta "Familie in der Hochschule". Der Verein gründete sich 2018 aus dem Best Practice Club "Familie in der Hochschule".

Die Universität Potsdam trat dem Best Practice-Club "Familie in der Hochschule" im Juni 2015 bei. Sie ist außerdem Gründungsmitglied des Vereins.

Mit dem Beitritt verpflichtete sie sich den in der Charta festgeschriebenen Zielen und Qualitätsstandards für eine familiengerechte Hochschule.

"Als chancen- und familiengerechte Hochschule die Vereinbarkeit von Familienaufgaben mit Studium und Berufstätigkeit an der Universität ermöglichen - hierzu verpflichtet sich die Universität Potsdam seit vielen Jahren, u. a. in ihrem Leitbild. Dazu gehören eine familiengerechte Infrastruktur, Beratungs- und Serviceangebote, finanzielle Unterstützung sowie stets gute Kommunikation, Information und Austausch in Netzwerken."

Hier finden Sie die Beitrittserklärung der Universität Potsdam zum Best Practice-Club.

Grün gestaltetes Logo mit dem Schriftzug "Familie in der Hochschule"
Quelle: Familie in der Hochschule e.V.