uni-potsdam.de

Sie verwenden einen veralteten Browser mit Sicherheitsschwachstellen und können die Funktionen dieser Webseite nicht nutzen.

Hier erfahren Sie, wie einfach Sie Ihren Browser aktualisieren können.

  • Forschungsschwerpunkt Erdwissenschaften

Akademischer Mitarbeiter

An der Universität Potsdam, Mathematisch-Naturwissenschaftliche Fakultät, Institut für Erd- und Umweltwissenschaften ist möglichst zum 01.02.2019 eine Stelle als Akademischer Mitarbeiter (w/m/d) Kenn-Nr. 298/2018 mit 40 Wochenstunden (100 %) befristet für 3 Jahre zu besetzen. Die Eingruppierung erfolgt nach Entgeltgruppe 13 der Entgeltordnung zum TV-Länder. Die Befristung erfolgt nach § 2 Abs. 1 Wissenschaftszeitvertragsgesetz (WissZeitVG). Zur Ausschreibung

Highlights aus dem Bereich Erdwissenschaften

Die Mathematik der Natur

Gunnar Lischeid erforscht die Umwelt mit modernen Methoden des Data-Minings

mehr...

Mehr Leistung

Forscher der Universität Potsdam und des Helmholtz-Zentrums Berlin gewinnen neue Erkenntnisse über die Perowskit-Solarzelle

mehr...

Erosion durch Klimaveränderungen?

Geoforscher entdecken systematische Fehler bei der Interpretation thermochronologischer Daten.

mehr...

Unter den Wolken

Unbemannte Fluggeräte im Dienste der Wissenschaft

mehr...

Geographien des Fußballs

Zehn Fragen für ein Buch – gestellt an Dr. Jan Lorenz Wilhelm, Autor von „Geographien des Fußballs“. Universitätsverlag Potsdam, 2018.

mehr...

Kakteen in Infrarot

Wie lässt sich Fernerkundung eigentlich aus der Nähe betrachten – und vor allem Studierenden vermitteln? Ganz einfach: im Kleinen.

mehr...

Die Drohne als Vogel

Biologen und Geowissenschaftler wollen Umweltdaten mit unbemannten Fluggeräten sammeln

mehr...

Pollenjagd in Sibirien

Natalia Rudaya rekonstruiert die Vegetation und das Klima Südsibiriens.

mehr...

Das Rätsel um die „Regenwald-Krise“

Der Mensch greift seit über 2600 Jahren in das Ökosystem Zentral-Afrikas ein

mehr...

RISK_M sucht Studien-Teilnehmer

Teilnehmerinnen und Teilnehmer für ein Computerexperiment zur Hochwasservorsorge gesucht

mehr...

Image Film Erdwissenschaften

http://science.sciencemag.org/content/360/6390/eaat1634

Caupin,F, Holten,V., Qiu, C., Guillerm,E.,  Wilke, M., Frenz, M., TeixeiraJ., Soper, A. K. (2018). Comment on "Maxima in the thermodynamic response and correlation functions of deeply supercooled water". ScienceVol. 360, Issue 6390, eaat1634. DOI: 10.1126/science.aat1634

http://www.pnas.org/content/early/2018/02/16/1715336115

Garcin, Y., Deschamps, P., Ménot, G., de Saulieu, G., Schefuß, E., Sebag, D., Dupont, L., Oslisly, R., Brademann, B., Mbusnum, K., Onana, J.-M., Ako, A., Epp, L., Tjallingii, R., Strecker, M., Brauer, A. and Sachse, D. (2018). Early anthropogenic impact on Western Central African rainforests 2,600 y ago. PNAS. DOI: 10.1073/pnas.1715336115

http://advances.sciencemag.org/content/4/1/e1701550

Smith, T & Bookhagen, B (2018) Changes in seasonal snow water equivalent distribution in High Mountain Asia (1987 to 2009). Science Advances 4. DOI: 10.1126/sciadv.1701550

https://www.nature.com/articles/s41467-017-02456-6

Goswami, B., Boers, N., Rheinwalt, A., Marwan, N., Heitzig, J., Breitenbach, S. F. M., Kurths, J. (2018): Abrupt transitions in time series with uncertainties. Nature Communications. DOI:10.1038/s41467-017-02456-6