Senior Teaching Professionals

Fit für die Lehre

Zielgruppe: Postdocs, Juniorprofs, Neuberufene
Programmsprache: deutsch
Programmdauer: 12 Monate

Sie können sich ab sofort für den neuen STP Durchgang 2021/2022 bewerben. Bewerbungsfrist ist der 17. Januar 2021.
Die aktuelle Ausschreibung finden Sie unten im Download Bereich.

Senior Teaching Professionals Programm
Foto: Fotolia

Programmübersicht

Kennen Sie das? Sie haben hohen Profilierungsdruck und ganz nebenbei soll auch die Lehre ein Aushängeschild für Sie werden? Sie bereiten Ihre Lehrveranstaltung umfangreich vor und trotzdem will der Funke nicht überspringen? Dann ist das Senior Teaching Professionals Programm genau das Richtige für Sie. Das einjährige Zertifikatsprogramm besteht aus:

  1. Hochschuldidaktisches Training (6 Workshops)
  2. Selbstständige Lehre (2 SWS)
  3. Mentoring durch erfahrene Hochschullehrende
  4. Kollegialer Austausch: Lehrhospitation und Forum ProLehre
Logo Bundesministerium für Bildung und Forschung
Foto: Gefördert bis 03/2021 mit Mitteln des BMBF.

Programmziele

  • Erleichtern Sie sich durch effiziente Planung und aktivierende Methoden die Vorbereitung Ihrer Kurse.
  • Gewinnen Sie mehr Sicherheit beim Lehren.
  • Arbeiten Sie mit motivierteren Studierenden, die selbstständig mitarbeiten und mitdenken.
  • Erzielen Sie so ein höheres Beteiligungsniveau in Ihren Kursen.
  • Nutzen Sie Ideen und Impulse aus Diskussionen mit Studierenden für Ihre eigene Forschung.
  • Lernen Sie von Kolleg*innen und sehen Sie sich selbst bei der Lehre mit anderen Augen.

Nach erfolgreichem Abschluss des Programms erhalten Sie ein Zertifikat für Ihre zukünftigen Bewerbungsverfahren.

Logo Bundesministerium für Bildung und Forschung
Foto: Gefördert bis 03/2021 mit Mitteln des BMBF.

Zitat Programmabsolvent

„Die vermittelten Inhalte haben mir [...] sehr viel innere Sicherheit bei der Durchführung meiner Lehrveranstaltungen und Souveränität im Auftreten gegeben.“

Zitat Programmabsolventin

„Das Senior Teaching Professionals (STP) Programm und die dazu durchgeführte Lehrveranstaltung haben mich sowohl methodisch als auch fachlich auf ein höheres Level gebracht.“

Teilnahmebedingungen & weitere Informationen

Das Programm richtet sich an Postdocs, Juniorprofessor*innen und Erstberufene aller Fachrichtungen.

Bitte beachten Sie, dass dabei nach drei Gruppenzugehörigkeiten unterschieden wird:

  • Universität Potsdam
  • Partnerinstitute
  • Externe

Die Höhe des Selbstkostenbeitrags bzw. der Teilnahmegebühr richtet sich nach Ihrer Zugehörigkeit zu einer dieser Gruppen. Nähere Information dazu entnehmen Sie bitte der aktuellen Ausschreibung.

PoGS-Mitglieder können zur zeitlichen Entlastung Sachmittel zur Einstellung einer wissenschaftlichen Hilfskraft beantragen.

 

Während der Workshops kann bei Bedarf eine kostenlose Kinderbetreuung in Potsdam organisiert werden. Bitte sprechen Sie uns im Bedarfsfall an.

Bewerbung

Bitte reichen Sie in der Ausschreibungszeit folgende Bewerbungsunterlagen ein:

  • Online-Registrierung im Profilbogen
  • Motivationsschreiben
  • Vorab-Teilnahmebestätigung
  • Einverständniserklärung Mentor*in

Detaillierte Informationen entnehmen Sie bitte der Ausschreibung.

Kontakt: Caroline Babbe

Potsdam Graduate School

 

4. Etage
Bildungsforum
Am Kanal 47
14467 Potsdam