Werde Trainer:in im MINT-Bereich
tasteMINT
Roberta.UP
tasteMINT

Unser Angebot speziell für Schülerinnen!

Roberta.UP

Baue deinen eigenen Roboter und programmiere ihn!

  • MINT

Aktuelles


[Informatives]


Lab@Home

Lab@Home - Videotutorials zu Chemieexperimenten

Lehramtsstudierende unterstützen beim Homeschooling

mehr...
instagram-Kanal des Netzwerkes Studieniorientierung Brandenburg

Du weißt nicht, welches Studium zu dir passt?

Besuche unseren instagram-Kanal des Netzwerkes Studieniorientierung Brandenburg "@deine.stubb" und finde es heraus!

mehr...


[September 2021]


Sophies Auswertung der Informatica Feminale

Drei Figuren (von links nach rechts): eine Ananas, eine Robbe aus Würfeln, ein Otter. Diese stehen auf einem Holztisch vor blauem Hintergrund.
Foto: Jasmin Sophie Pusch

Sophie hat im Sommer an der Informatica Feminale teilgenommen. Dabei hat sie vom 24.08. bis zum 14.09. am Workshop von Rebecca Husemann und unserer MINT-Tutorin Lisa Ihde "3D-Druck mit Blender - Herstellung von 3D-Objekten mit Blender und Resindrucker" teilgenommen. Hier teilt sie mit uns ihre Ergebnisse und Eindrücke.

"Der Workshop von Lisa und Rebecca war klasse, ich habe nicht nur viel gelernt, sondern meine Lernergebnisse auch jede Woche zugesandt bekommen. In der ersten Woche haben wir uns mit den Grundlagen der Modellierung beschäftigt. Hier sollten wir Würfel verzerren und verschieben und daraus auch ein Tier unserer Wahl basteln. Ich habe mich für eine Robbe entschieden.

Danach ging es weiter mit Rotationsfiguren. In unserer Übung haben wir den Bauern als Schachfigur nachgebildet. Für uns sollten wir einen kleinen Anhänger oder ähnliches gestalten. Da habe ich eine Ananas genommen. Gleichzeitig haben wir noch die Übertragung von Blender auf unser Druckerprogramm gelernt, um später auch selbst Figuren drucken zu können.

Anschließend haben wir noch diverse Modellierungswerkzeuge kennengelernt, um unsere dritte Figur freier gestalten zu können. Das Wissen habe ich genutzt, um einen Otter zu gestalten, mein Lieblingstier.

Abschließend haben wir noch Animationen und Texturierung unserer Figuren gelernt. Als freiwillige Leistungserfassung können die Teilnehmerinnen eine Arche Noah mit fünf Tieren gestalten.

Ich fand an der Informatica Feminale gut, dass die Workshops durch Corona nicht ausschließlich in Bremen, sondern auch digital stattfanden. So war es vor allem finanziell und  zeitlich niedrigschwelliger, daran teilzunehmen und sich umzusehen. Ich freue mich, wenn die zukünfigen Sommerunis ebenso als Hybridveranstaltung stattfinden und auch auf eine zukünfige Teilnahme!"

Drei Figuren (von links nach rechts): eine Ananas, eine Robbe aus Würfeln, ein Otter. Diese stehen auf einem Holztisch vor blauem Hintergrund.
Foto: Jasmin Sophie Pusch

FEMTEC Talent Take Off - jetzt anmelden!

Links junger Mann mit Reagenzglas, der es einer jungen Frau rechts im Chemielabor überreicht. In Gold auf weißem Grund: 20 Years FEMTEC. Empower. Connect. Inspire.
Foto: FEMTEC

Vom 18. - 23. Oktober 2021 findet unser Studienorientierungskurs "Talent Take Off - Einsteigen" (je nach Situation als Präsenzveranstaltung in Berlin oder Online-Event) für alle MINT-begeisterten Oberstufenschüler:innen statt. Durch Bearbeitung der Fragen "Was soll ich studieren?" und "Welchen Beruf will ich später ausüben?“ werdet ihr auf dem Weg ins (MINT-)Studium begleitet. Ihr bekommt hier die nötige Zeit und Anregungen, den eigenen Interessen und Träumen auf den Grund zu gehen.

In einem zweieinhalbtägigen Training mit ausgebildeten Trainer:innen definiert ihr eure Ziele genauer und fokussiert euch dabei vor allem auf eure Interessen und Stärken. Ein Schnuppertag an der Uni sowie eine Exkursion zu einem Fraunhofer-Institut (unserem Kooperationspartner bei dem Programm) helfen euch zusätzlich, eure Zukunft besser einschätzen zu können.

Durch Kontakte zu studentischen und berufstätigen Role-Models wird für MINT-Berufe in Wissenschaft und Wirtschaft motiviert und eine wohl durchdachte Studienwahl ermöglicht. Mehr Infos, auch zum Anmeldeprozess, gibt es unter https://www.femtec.org/programme/talent-take-off/einsteigen/.

Anmeldungen sind noch bis zum 12. September 2021 möglich. Wir freuen uns auf Euch!

Links junger Mann mit Reagenzglas, der es einer jungen Frau rechts im Chemielabor überreicht. In Gold auf weißem Grund: 20 Years FEMTEC. Empower. Connect. Inspire.
Foto: FEMTEC

MINT-Orientierungsexpress der TH Wildau - Studienjahr 2021/2022

Auschnitt einer Lock
Quelle: TH Wildau

Ab September 2021 startet wieder der MINT-Orientierungsexpress der TH Wildau.

Ein spannendes zweisemestrigen Orientierungsprogramms für alle die, die überlegen ein Studium im MINT-Bereich aufzunehmen. Durch das Programm begleitet können Interessierte Studienluft schnuppern und erhalten Einblicke in theoretische und praktische Studieninhalte.

Weitere Informationen zum Aufbau des Programms, zur Anmeldung und Vorbereitsungsveranstaltungen sind hier zu finden.

Auschnitt einer Lock
Quelle: TH Wildau

[August 2021]


26.08. und 27.08.2021 - Berufsorientierungstage im Schulzentrum am Stern

Schild mit der Beschriftung: Workshop Uni Potsdam "Programmierung" von Daniel Alisch
Foto: Franka Bierwagen

An der reformpädagohische Gesamtschule am Stern fanden die ersten  Berufsorientierungstage statt und das MINT-Team war vor Ort. Neben der Agentur für Arbeit, der IHK , der FH Potsdam und weiteren Akteur:innen haben Daniel und Julia ihre Workshops "Programmieren - eine neue Fremdsprache?" und  "Ist das noch echt oder schon gefiltert? Eine Reise durch die Computergrafik" durchgeführt. Auch Kati vom Netzwerk Studienorientierung hat mit "Blackbox Studium" und "Vorstellung Lehramt" die Universität Potsdam vertreten.

Wir hoffen, euch auch bald wieder hier vor Ort an Uni Potsdam begrüßen zu dürfen!

Schild mit der Beschriftung: Workshop Uni Potsdam "Programmierung" von Daniel Alisch
Foto: Franka Bierwagen

ab 24.08.2021 - Sophie vom MINT-Team nimmt an der Informatica Feminale in Bremen teil

Screenshot der Benutzeroberfläche von Blender
Bild: Jasmin Sophie Pusch

Sophie nimmt seit dem 24.08.2021 am Workshop "3D-Druck mit Blender - Herstellung von 3D-Objekten mit Blender und Resindrucker teil". Dieser wird von Lisa Ihde (Trainerin im MINT-Team)  und Rebecca Husemann im Rahmen der Informatica Feminale in Bremen angeboten und durchgeführt. Der Workshop findet an vier Dienstagen in Folge statt. Sophie berichtet von ihren Erwartungen, Beweggründen und Erkenntnissen:

"Ich beginne im Wintersemester 2021/22 mein Informatikstudium an der Uni Potsdam und interessiere mich vor allem für dem kreativen Part der Informatik. Im Austausch mit Lisa, die ich im MINT-Team kennen gelernt habe,  bin ich auf die Informatica Feminale aufmerksam geworden. Die Informatica Feminale ist eine Sommeruni von und für Frauen aus dem Fach Informatik und solche, die auch dort ihre Berührpunkte haben. Die Informatica Feminale findet aufgrund der Coronapandemie vor allem online statt, sodass ich auch von zu Hause aus teilnehmen kann und auch gleichzeitig an meiner Masterarbeit und für das MINT-Team arbeiten kann.

Bisher habe ich an einem Workshop über Reflexion und Argumentationsstrategien gegen Sexismus teilgenommen, der 3D-Workshop von Lisa ist der zweite. Weiterhin nehme ich noch an einem Workshop zum Thema "Informatik und Verantwortung" teil, weitere stehen noch auf meiner Wunschliste. Die Angebote werden Stück für Stück eröffnet.

Vom 3D-Workshop erhoffe ich mir einen Einstieg in das Designen von 3D-Objekten, um das später auch in meine Beruf mitnehmen zu können. Vor allem wünsche ich mir auch Spaß und dass ich das als ein tolles Hobby weiterführen kann. Ich freue mich auf die nächsten Wochen und auf viele tolle 3D-Objekte! LG Sophie"

Screenshot der Benutzeroberfläche von Blender
Bild: Jasmin Sophie Pusch

MINT-Frauen als Mentorinnen für Mädchenförderung gesucht

MINT-Frauen als Mentorinnen
Quelle: Pixabay

Liebe MINT-Studentinnen und -Absolventinnen,

das Online-Mentoring-Programm CyberMentor sucht MINT-Frauen als Mentorinnen. Unser deutschlandweit größtes wissenschaftlich begleitetes Programm begeistert seit 2005 Schülerinnen erfolgreich für MINT (Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik) und zu den Rundenstarts im April und Oktober erwarten wir wieder bis zu 800 motivierte Schülerinnen. Aufgrund der großartigen Unterstützung engagierter Mentorinnen wählten 71% der befragten Teilnehmerinnen später ein Studium oder eine Ausbildung im MINT-Bereich.

Als Mentorinnen agieren berufstätige MINT-Frauen aus Wirtschaft und Wissenschaft sowie Studentinnen eines MINT-Fachs ab dem 3. Fachsemester und Auszubildende ab dem 2. Ausbildungsjahr. Sie begleiten ein Jahr lang eine Schülerin online und tauschen sich zeitlich flexibel über unsere geschützte Online-Plattform aus.

Hier könnt ihr euch genauer informieren.

MINT-Frauen als Mentorinnen
Quelle: Pixabay

HPI-Digitalkolleg - jetzt anmelden!

HPI-Digitalkolleg
Bild: HPI/Sina Jurkowlaniec

Du bist ein Digital Native und willst wissen, wie Du die Digitale Zukunft selbst gestalten kannst? Das Digitalkolleg des Hasso-Plattner-Instituts (HPI) zeigt Dir in seinem kostenlosen Programm über vier Monate lang, was mit IT alles möglich ist. Diese digitale Variante des HPI-Schülerkollegs startet im November 2021 in seine erste Runde! Das Digitalkolleg richtet sich an alle IT-interessierten Schülerinnen und Schüler ab Klassenstufe 7. Eine Bewerbung ist bis 15. September 2021 möglich.

HPI-Digitalkolleg
Bild: HPI/Sina Jurkowlaniec

Sommerpause im CLaB - ab 09.08.2021 weitere Angebote

CLaB Sommerpause bis 06.08.2021
Foto: Dörte Adam-Gutsch

Im CLaB gehen wir bis zum 06.08.2021 in die Sommerpause - ab dem 09.08.2021 dürft ihr euch auf weitere Angebote von uns freuen! Weiter geht es mit den Workshops

  • "Deutsch studieren?" am 09.08. von Vivien
  • "Melodische Mondpflanzen" am 16.08. von Lisa
  • "Naturschutz und Population" am 23./30.08. von Sarah und Juliane.

Wir freuen uns auf euch!

CLaB Sommerpause bis 06.08.2021
Foto: Dörte Adam-Gutsch

02. - 06. August 2021 - SummerSchool für zukünftige Bauingenieurinnen

Helm und Bauingenierin
Quelle: Pixabay

FH Potsdam: SummerSchool 2021 Bauingenieurwesen

Kostenloses Schnupperstudium an der Fachhochschule Potsdam:
Schülerinnen sind herzlich eingeladen, mit uns Baustoffe zu untersuchen, Beton anzumischen und die Tragfähigkeit eines Balkens zu testen! Möchtest du an spannenden Exkursionen teilnehmen und Bauingenieur*innen bei der Arbeit erleben?

Dann mach mit bei der SummerSchool für Mädchen!

Die SummerSchool findet vom 02. bis 06. August 2021 statt und ist kostenfrei. Die SummerSchool hat das Ziel, junge Frauen für das Bauingenieurstudium und das Berufsfeld einer Bauingenieurin zu begeistern. Das Angebot richtet sich an Schülerinnen, die nach dem Sommer in die 10. bis 12. Klassen kommen und sich für Mathematik, Physik oder Technik interessieren.

Anmeldungen an: summerschoolfh-potsdamde

Weitere Informationen: https://www.fh-potsdam.de/studieren/fachbereiche/bauingenieurwesen/studium/summerschool

Helm und Bauingenierin
Quelle: Pixabay

02. - 06. August 2021 - 3D-Druck Kidscamp

3D-Druck Kidscamp
Quelle: mga

Es gibt noch freie Plätze!

Ihr habt Lust und Interesse euch mit 3D-Druck zu beschäftigen? Dann habt ihr im 3D-Druck Kidscamp 2021 die Chance dazu!

In der Woche vom 02. – 06. August (täglich von 09 – 16 Uhr) könnt ihr in der Geschäftsstelle des MGA (Medical – Mobility goes Additive - im Marienpark 22, 12107 Berlin) eine Woche lang am Computer designen und eure Werke im  im 3D-Drucker ausgeben lassen.

Das Kidscamp ist für alle Mädchen und Jungs im Alter von 11 – 15 Jahre mit oder ohne Vorkenntnisse geeignet.

Weitere Informationen und Anmeldung findet ihr hier!

Wir wünschen euch viel Spaß!

3D-Druck Kidscamp
Quelle: mga

[Juli 2021]


MINTmentoring Kids

Minecraftschool
Bild: Olli

Unsere Trainer:innen Vivien und Daniel leiten seit diesem Sommer zwei Schüler:innen aus dem Jugend- und Familienzentrum "Clab" in Stahnsdorf an, eine eigene Workshopreihe zum Thema "Minecraft" zu entwickeln.
DiesesAngebot findet aktuell nur in Stahnsdorf statt und soll den interssierten Kindern und Jugendlichen eine kleine Einführung in das Spiel "Minecraft" geben. Die Fortschritte im Spiel werden sogar auf einem "Minecraftführerschein" festgehalten.

Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit und die Umsetzung des Workshops!

Minecraftschool
Bild: Olli

Helmholtz-Denkfabrik im Rahmen des Potsdamer Universitätsstipendiums - jetzt bewerben!

Helmholtz-Denkfabrik
Foto: -

Vom 01.07.-25.07. können sich interessierte Studierende auf das Universitätsstipendium bewerben. Ab dem Wintersemester 2021/22 erhalten diese 300 Euro für ein Jahr. Voraussetzungen sind sehr gute Studienleistungen, ehrenamtliches Engagement und besondere soziale Umstände.

Weiterhin sind Studierende der MINT-Fächer dazu eingeladen, sich im Rahmen des Universitätsstipendiums auf die Helmholtz-Denkfabrik zu bewerben. Hier bekommt ihr die Aufgabe, den naturwissenschaftlichen Unterricht spannender zu gestalten.

Helmholtz-Denkfabrik
Foto: -



Videos des MINT-Bereiches


Film MINT aus dem Jahr 2019

MINT Workshops der Studienorientierung

die Projekte des MINT-Bereichs der Studienorientierung in einem Film zusammengefasst

mehr...
scratch

Christina programmiert mit scratch

Christina als angehende Lehrerin für Spanisch und Englisch entdeckt ihre Leidenschaft für das Programmieren mit scratch

mehr...
Steuere übers Internet dein Arduino-Auto

Steuere übers Internet dein Arduino-Auto

Lisa zeigt dir wie du ein Arduino-Auto übers Internet steuern kannst.

mehr...
Vivien

Cozmo interviewt Vivien

studentsiche Beschäftigte Vivien stellt Ihren Entscheidungsprozess für ein Studium vor

mehr...
Frauenkopf

Alexa im Gespräch mit Lisa

HPI/DEF - Studentin Lisa stellt ihr Studium vor

mehr...
Luzie, Studentin der Uni Potsdam, stellt ihr Studium vor

Luzie, Studentin der Uni Potsdam, stellt ihr Studium vor

Luzie stellt das Studium der Computerlinguistik vor

mehr...
MINT goes live @deine.stubb - tasteMINT

MINT goes live @deine.stubb - tasteMINT

Juliane und Christina stellen euch das Programm tasteMINT an der @unipotsdam vor.

mehr...
MINT goes live @deine.stubb - MINT-Angebote

MINT goes live @deine.stubb - MINT-Angebote

Uni Potsdam MINT-Angebote für Schüler:innen

mehr...


Extern

Frauen-MINT-Award

Frauen Mint Award

Die Deutsche Telekom und audimax suchen die besten Abschlussarbeiten von Studentinnen zum Thema MINT. Die Preisverleihung findet am Freitag, dem 11.06.2021, von 12 bis 13 Uhr statt. Infos im Link.

IT for girls

Onlineangebot zur Berufsorientierung „IT for girls“ des Projektes „Digital Me“

Bild des Logos Netzwerk Studienorientierung Brandenburg

Netzwerk Studienorientierung Brandenburg

Das Netzwerk Studienorientierung Brandenburg informiert mit seinem Newsletter regelmäßig über alle Informationsangebote zum Studium in Brandenburg.

Logo der Bundesagentur für Arbeit

Newsletter für Abiturient:innen

Den aktuellen Newsletter für Abiturient:innen der Agentur für Arbeit gibt es hier.

logo HPI

HPI-bietet Webinare und Online-Kurse an

Kursstarts im September: Internetworking, künstliche Intelligenz und Digital Health für Einsteiger

Fuckup-Events

Fuckup-Events von Wissenschaftskommunikation.de

Hinfallen, wieder aufstehen und vor allem: darüber reden. Die Idee hinter einem Fuckup-Event ist, dass wir unser Scheitern nicht verstecken sollten.