Vivien Reinhardt
Foto: -
Vivien Reinhardt

Hallo, ihr Lieben!

Mein Name ist Vivien und ich studiere Lehramt WAT und Deutsch an der Universität Potsdam. Schon als Kind habe ich mich sehr für Technik und Programmieren interessiert. Seit 2017 bin ich Roberta- Teacher und freue mich meine Begeisterung fürs Programmieren an euch weiter geben zu können. 

Ich freue mich schon, mit euch zu arbeiten!

Liebe Grüße, Vivi
 

Vivien Reinhardt
Foto: -
Vivien Reinhardt

Lisa Ihde
Foto: -
Lisa Ihde

„Hello, World!“ - Diese Nachricht wird oft genutzt, um die Grundlagen einer Programmiersprache zu zeigen. Das sagt Dir noch nicht so viel? Keine Sorge, ich habe sowas auch erst als Schülerin gelernt und freue mich darauf, mein Wissen in den Roberta-Workshops an Dich weiter zu geben.
Ich heiße Lisa und studiere im Master „IT-Systems Engineering“ am Hasso-Plattner-Institut der Universität Potsdam, wo ich auch meinen Bachelor absolviert habe. Nebenbei engagiere ich mich seit 2014 als Mentorin bei Workshops und Hackdays für Schüler:innen in Deutschland sowie als Dozentin bei Online-Kursen für Kinder. Im September 2017 habe ich mein erstes Buch „Meine eigene Homepage” für die Sachbuchreihe „Für Dummies Junior” veröffentlicht, also zehn Jahre nachdem ich selber mit elf damals meine erste Webseite erstellt habe. Ich selber hatte als Schülerin nur ein Jahr lang Informatikunterricht und konnte glücklicherweise durch außerschulische Veranstaltungen meinen Traumberuf als Informatikerin finden. Ich möchte Dir meinen Berufsweg näher bringen, falls Du bisher noch nicht so viel mit Technik in Kontakt gekommen bist.
Wir sehen uns, Lisa

Lisa Ihde
Foto: -
Lisa Ihde

Sophie Pusch
Foto: -
Sophie Pusch

Hallo zusammen,

Ich bin Sophie und ich studiere seit 2014 Mathe und Physik auf Lehramt an der Uni Potsdam im Master und seit 2021 Informatik im Ein-Fach-Bachelor. Im Fachschaftsrat Mathe/Physik habe ich mich an einem Projekt beteiligt, um Schüler:innen für die Fächer zu begeistern. Darüber bin ich auch zum MINT-Team gestoßen. Auch vorher habe ich an der Uni als Tutorin gearbeitet, um Studierenden insbesondere aus dem ersten Semester bei ihren Aufgaben zu helfen und arbeitete auch nebenbei an einer Nachhilfeschule.

Ich freue mich auf die Arbeit mit euch!

Sophie Pusch
Foto: -
Sophie Pusch


Julia Joch
Foto: -
Julia Joch

Mein Name ist Julia und ich studiere IT-Systems Engineering am Hasso-Plattner-Institut der Universität Potsdam. 
Schon während meiner Schulzeit hatte ich viel Kontakt zur Informatik, habe seit der achten Klasse Unterricht in technischen Fächern erhalten und an Wettbewerben teilgenommen. Erst an der Universität ist mir dann bewusst geworden, wie viel Glück ich damit hatte, und dass längst nicht alle meiner Mitstudierenden so eine Vorgeschichte mitbrachten. Insbesondere für meine Kommilitoninnen ist es meist alles andere als einfach gewesen diesen Weg einzuschlagen. Seitdem engagiere ich mich dafür, dass möglichst viele Schüler: innen schon früh solche guten Erfahrungen mit dem Themengebiet der Informatik machen können. In den Workshops der MINT -Studienorientierung möchte ich gerne meine Begeisterung weitergeben.
Ich freue mich schon darauf, euch kennenzulernen!

Julia Joch
Foto: -
Julia Joch

Daniel Alisch
Foto: -
Daniel Alisch

Hallo, meine Informatikgeschichte beginnt im Alter von 5 Jahren. Mein erster Rechner war ein grauer Klotz und es gab nicht wirklich coole Apps auf der alten Kiste, ich weiß, richtig oldschool. Dennoch habe ich meine Leidenschaft für die IT weiterentwickelt und habe nach meiner Ausbildung zum Informatikkaufmann, mein Bacherlorstudium als Wirtschaftsinformatiker an der HWR Berlin im dualen Studium abgeschlossen. Aktuell absolviere ich in Teilzeit meinen Master in Wirtschaftsinformatik an der Fern Uni Hagen und arbeite parallel Vollzeit als Unternehmensberater.
In meinem Workshop zum Calliope mini möchte ich meine Begeisterung zur IT mit dir teilen und freue mich auf den gemeinsamen Workshop.

Daniel Alisch
Foto: -
Daniel Alisch

Lina Reinhardt
Foto: -
Lina Reinhardt

Mein Name ist Lina und ich studiere Klassische Archäologie und AKNOA (Archäologische Kulturgeschichte Nordostafrikas) an der Humboldt Universität zu Berlin. Auf den ersten Blick ist dies kein typisches MINT-Fach, jedoch besteht das Studium aus verschiedenen Aspekten des MINT-Bereichs. Im Studium haben wir zum Beispiel Tempel programmiert und auch Physik, Chemie und Biologie spielen eine große Rolle, unteranderem bei der C14-Methode oder auch beim Aufbau von Skeletten etc. Ich liebe es, meine Begeisterung für mein Studium an euch weiterzugeben.

Lina Reinhardt
Foto: -
Lina Reinhardt

Natalia Porazynska
Foto: -
Natalia Porazynska

Mein Name ist Natalia und ich studiere Biowissenschaften im 3. Semester. Aufmerksam auf MINT wurde ich durch eine Vorlesung, in der einer der Trainer*innen das MINT-Programm vorgestellt hat. Das Konzept gefiel mir sehr und so begann meine Arbeit in MINT ab Dezember 2021. Ich interessiere mich sehr für Naturwissenschaften und erfreue mich ebenfalls daran, Jüngeren diesen Enthusiasmus weiterzugeben. Außerhalb der Universität reise ich gerne und beschäftige mich viel mit Musik und Sport. Wenn ich mit meinem Studium fertig bin, würde ich gerne die Professur anstreben. Ich habe Spaß daran zu Forschen und ich möchte gerne Menschen damit begeistern. Jedoch weiß ich, das Leben nimmt oft unerwartete Wendungen an. Das schreckt mich aber nicht ab, denn ich stelle mich gerne jeder neuen Herausforderung und wenn ich am Ende woanders landen sollte, als ich geplant habe, ist es mir nur wichtig das es etwas ist, was mir Spaß macht.

Natalia Porazynska
Foto: -
Natalia Porazynska

Jennifer Trogant
Foto: -
Jennifer Trogant

Hey, ich bin Jennifer und ich studiere seit 2018 Klassische Archäologie, sowie Archäologie und Kulturgeschichte Nordostafrika im Nebenfach, an der Humboldt Universität zu Berlin. Das hat jetzt beides dem ersten Anschein nach, nicht viel mit den MINT Fächern zutun. In meinem Studium gibt es jedoch immer wieder Parallelen zu Diesen. Zum Beispiel spielt Chemie, Physik und Biologie eine große Rolle bei der Einordnung und Datierung von Funden und auch die Arbeit am Computer ist sehr wichtig.

Ich freue mich schon darauf, euch meinen Studiengang näher zu bringen.

Jennifer Trogant
Foto: -
Jennifer Trogant


Franz Habermann
Foto: -
Franz Habermann

Heyho, ich bin Franz und ich bin im 5. Semester meines Chemiestudiums. Ich habe mich in dem Moment, in dem ich das erste Mal in einem Chemie-Raum war in die Naturwissenschaften verliebt und es mir zur Aufgabe gemacht diese Leidenschaft weiter, zu geben.

Meiner Meinung nach kann jeder Spaß daran haben in die Naturwissenschaften zu schnuppern und ich freue mich darauf vielleicht den ein oder anderen Chemie-, Biologie-, Physik-, Informatik-, oder Technik-Studierenden kennen zu lernen oder die Begeisterung dafür zu entfachen.

Bis dahin, Franz

 

Franz Habermann
Foto: -
Franz Habermann

Claudia Meija Zenner
Foto: -
Claudia Meija Zenner

Hallo, mein Name ist Claudia und ich bin Studentin der Klassischen Archäologie. Meinen Bachelor erhielt ich 2019 und derzeit befinde ich mich im 4. Fachsemester im Master. Seit 2017 war ich an mehreren Projekten des Deutschen Archäologischen Instituts tätig gewesen und bin ab 2022 frisch im MINT Team dabei!

Bei meiner letzten Arbeit musste ich Konfigurationen in einem Programm abändern oder hinzufügen, oder besser ausgedrückt: durfte ich „im Code planschen“. Nicht nur, dass ich somit lernte, mir das Erlernen von Computersprache zuzutrauen, es erweckte grundsätzlich mein Interesse an dieser für mich neuen Welt. Dementsprechend liegt es mir am Herzen, jungen Leuten diese Möglichkeit ebenfalls zu bieten und zu zeigen, dass es wirklich jeder kann.

Claudia Meija Zenner
Foto: -
Claudia Meija Zenner