1. Sitzung des 4. Konzils der Universität Potsdam


[ vorherige Seite | Hauptseite | nächste Seite ]


01/99
04.01.1999

1. Sitzung des 4. Konzils der Universität Potsdam am Donnerstag, dem 7. Januar 1999, 15.00 Uhr


Nachdem im Sommer an der Universität Potsdam Wahlen zum Konzil stattgefunden haben und die Amtszeit der Neugewählten am 1. Oktober 1998 förmlich begonnen hat, findet nun die erste und damit konstituierende Sitzung des vierten Konzils statt. Die Mitglieder dieses neben dem Senat wichtigsten Entscheidungsgremiums der Hochschule werden in ihrer ersten Sitzung den neuen Konzilsvorstand wählen und über die zukünftige Arbeit des Konzils beraten. Desweiteren soll auch über das neue brandenburgische Hochschulgesetz (BbgHG) debattiert werden, das kürzlich vom Kabinett verabschiedet worden ist und nach vor der Sommerpause vom Landtag gebilligt werden soll.

Dem Konzil gehören 59 stimmberechtigte Mitglieder an, davon dreißig Vertreter der Gruppe der
Professoren, jeweils zwölf Vertreter der Gruppe des wissenschaftlichen Personals und der Studierenden sowie fünf Vertreter der Gruppe der Mitarbeiter aus Technik und Verwaltung. Ein Liste aller Konzilsmitglieder findet sich im WWW unter: http://www.uni-potsdam.de/u/konzil/kongeso.htm

Hinweis an die Redaktionen:
Die Konzilssitzung findet am 7. Januar 1999, um 15.00 Uhr, im Uni-Komplex Am Neuen Palais, Haus 08, Kleiner Hörsaal, Raum 0.58, statt. Die Sitzung ist öffentlich.
Für weitere Informationen steht Ihnen Peter Brestrich aus der Geschäftsstelle des Konzils telefonisch unter 0331/977-1789 zur Verfügung.


[ vorherige Seite | Hauptseite | nächste Seite ]

Copyright © 1995 Jens Habecker, Universität Potsdam, glaesmer@rz.uni-potsdam.de
[ Letzte Aktualisierung 08.01.99 Jens Habecker ]