uni-potsdam.de

You are using an old browser with security vulnerabilities and can not use the features of this website.

Here you will see how you can easily upgrade your browser.

Dr. Klaus Wittmann, Brigadegeneral a.D.

Zur Person


Kontaktdaten

Dr. Klaus Wittmann, Brigadegeneral a.D.

Lehrbeauftragter an der Professur Militärgeschichte / Kulturgeschichte der Gewalt

 

Campus Am Neuen Palais

 

consulting hours
nach Vereinbarung

To top

Werdegang

Brigadegeneral a.D. Dr. Klaus Wittmann, geb. 1946 in Lübeck, trat im Oktober 2008 nach 42 Jahren Bundeswehrdienst in den Ruhestand. Seine Laufbahn beinhaltete Truppenkommandos (Bataillons- und Brigadekommandeur), akademische Abschnitte (Geschichts- und Politikstudium mit Promotion zum Dr. phil. und Forschungsaufenthalt am International Institute for Strategic Studies in London), militärpolitische Arbeit im BMVg und im NATO-Hauptquartier sowie höhere Offizierausbildung national (Direktor Lehre an der Führungsakademie der Bundeswehr) und international (Director Adademic Planning and Policy am NATO Defense College, Rom). Zahlreiche Veröffentlichungen zu politischen, strategischen und NATO-Themen. W. war Mitglied der 10. Synode der EKD und der Kammer für Öffentliche Verantwortung, in der die Friedensdenkschrift des Rates der EKD von 2007 entstand. Er ist Senior Fellow des Aspen Institute Deutschland und hat zahlreiche zivilgesellschaftliche und kirchliche Ehrenämter (u.a. im Kuratorium der Stiftung Kaiser-Wilhelm-Gedächtniskirche und im Advisory Board des American Jewish Committee in Berlin).

To top

Forschungsschwerpunkte und Interessengebiete

  • Sicherheitspolitik
  • Militärgeschichte
  • Russland
  • Osteuropa
  • NATO-Strategie
  • Friedensethik

To top

Mitgliedschaften

  • Deutsche Gesellschaft für Auswärtige Politik (DGAP)
  • Deutsche Atlantische Gesellschaft
  • International Institute for Strateg Studies (IISS)
  • Verband der Historiker Deutschlands
  • Clausewitz-Gesellschaft
  • Deutsche Gesellschaft für Osteuropakunde
  • Deutsch-russisches Forum
  • Arbeitskreis Militär und Sozialwissenschaften (AMS)
  • European Leadership Network (ELN)

To top