Intensivkurs Deutsch für Geflüchtete


Speziell für geflüchtete Menschen bietet das Zessko vom Land Brandenburg geförderte Deutsch-Intensivsprachkurse an. Die Kurse sind Bestandteil des Refugee Teachers Program (RTP).
http://www.europaeischer-referenzrahmen.de/

Was bietet die Universität Potsdam an?

  • Deutsch-Intensivkurse,
  • Zertifikat nach Abschluss des Kurses,
  • Keine Kursgebühren

Wie ist der Kurs aufgebaut?

  • Einstieg mit vorhandenem Sprachniveau B1 (GER)
  • Kursziel: C1
  • Kursdauer: 3 Semester
  • bis zu 24 Stunden Unterricht pro Woche (Deutsch-Intensivkurs, Aussprache, PC-/MS-Office-Kurs, pädagogische Angebote)

 

Welche Voraussetzungen muss ich erfüllen?

  • anerkannter Status als Geflüchtete/r
  • Studienerfahrung im Heimatland.

Wie bewerbe ich mich?

Bitte informieren Sie sich auf folgenden Seite über die Bewerbung:


Ebenfalls speziell für geflüchtete Menschen bietet das Zessko einen Deutsch-Intensivkurs an, der Studieninteressierte der Universität Potsdam, Fachhochschule Potsdam und der Technischen Hochschule Brandenburg in zwei Semestern auf die DSH-Prüfung vorbereitet. Der Kurs ist Bestandteil des Programms "Erfolgreicher Studieneinstieg für internationale Studierende im Land Brandenburg" (ESiSt)

Was bietet die Universität Potsdam an?

  • Deutsch-Intensivkurse,
  • Zertifikat nach Abschluss des Kurses,
  • Keine Kursgebühren

Wie ist der Kurs aufgebaut?

  • Einstieg mit vorhandenem Sprachniveau B1 (GER)
  • Kursziel: DSH
  • Kursdauer: 2 Semester
  • bis zu 24 Stunden Unterricht pro Woche (Deutsch-Intensivkurs, Aussprache, PC-/MS-Office-Kurs)

Welche Voraussetzungen muss ich erfüllen?

  • direkte Hochschulzugangsberechtigung (HZB) für Deutschland oder indirekte Hochschulzugangsberechtigung (bzw. HZB für das Heimatland)

Wie bewerbe ich mich?

Informationen zum Kurs und zur Bewerbung finden Sie hier.