uni-potsdam.de

Sie verwenden einen veralteten Browser mit Sicherheitsschwachstellen und können die Funktionen dieser Webseite nicht nutzen.

Hier erfahren Sie, wie einfach Sie Ihren Browser aktualisieren können.

Die Umweltkommission

Mit Senatsbeschluss S 9/192 vom 25.01.2012 wurde an der Universität Potsdam eine Umweltkommission eingerichtet, deren konstituierende Sitzung am 04.04.2012 stattfand. Ziel der Umweltkommission ist die Beschreibung und Umsetzung ambitionierter Nachhaltigkeitsziele in Forschung, Lehre und Betrieb an der UP, die über verschiedene Handlungsfelder bearbeitet werden.

Grundlage für die Arbeit sind die Umweltleitlinien für die Universität Potsdam [2004]. Für Bestrebungen zu einer umweltgerechten Universität Potsdam [PDF] ist damit ein Rahmen zum Austausch, für Ideenfindung und Entscheidungen geschaffen.
Die Senatskommission unter dem Vorsitz des Kanzlers, Herrn Karsten Gerlof, setzt sich aus elf Mitgliedern zusammen und arbeitet nach den Prinzipien größtmöglicher Transparenz und Partizipation. Alle Sitzungen sind öffentlich und finden aktuell quartalsweise statt. Der Beratungsort rotiert zwischen den drei großen Standorten der Universität: Neues Palais, Griebnitzsee und Golm.
Die Beschlussprotokolle der bisherigen Arbeit finden Sie hier: Beschlüsse