Schliessen

LEHRVERANSTALTUNGEN DES PFLICHTMODULS P1 - GRUNDLAGEN DES STEUERRECHTS/ VERFAHREN


1  GRUNDLAGEN DES STEUERRECHTS
2  STEUERVERFAHRENSRECHT

Grundlagen des Steuerrechts  /  P1  /  GRUNDLAGEN DES STEUERRECHTS/ VERFAHREN

Die Veranstaltung dient den Studierenden als erster Einstieg, die bisher keine oder wenig Berührungspunkte mit steuerrechtlichen Aufgabenstellungen hatten, um das Steuerrecht in seiner Gesamtheit zu verstehen. Steuerpraktiker erhalten die Gelegenheit, ihre Kenntnisse anhand der steuerwissenschaftlichen Eckpunkte zu hinterfragen und neu zu justieren. In der Veranstaltung werden die verfassungsrechtlichen, ökonomischen und systematischen Grundlagen des Steuerrechts behandelt. Sodann wird ein Überblick über das Steuersystem, die Steuerarten und die Funktionsweise der wichtigsten Steuern gegeben.

Steuerverfahrensrecht  /  P1  /  GRUNDLAGEN DES STEUERRECHTS/ VERFAHREN

Die Vorlesung zum Steuerverfahrensrecht stellt die Abgabenordnung als steuerartenübergreifende Verfahrensordnung vor und vermittelt Grundzüge des Finanzprozessrechts der Finanzgerichtsordnung (FGO). Das Verfahrensrecht bildet wegen seiner Abstraktheit vom materiellen Recht eine wesentliche Grundlage und Konstante des Steuerrechts. Aus diesem Grund ist die Einführung und Vertiefung durch die Vorlesung für alle steuerrechtlich Interessierten – unabhängig vom jeweiligen Kenntnisstand – gleichermaßen von Bedeutung. Inhalt der Veranstaltung sind neben dem Steuerschuldrecht und den einzelnen Abschnitten des Besteuerungsverfahrens, die Bezüge zum materiellen Steuerrecht und zum Steuerverfassungsrecht, da gerade in den letzten Jahren eine Diskussion über einen effektiven und gleichheitskonformen Vollzug entbrannt ist.

Weitere Informationen zu den Veranstaltungen des Pflichtmoduls P 1 finden Sie im Modulhandbuch (PDF, 89 KB).

Kontakt

Organisationsbüro:
August-Bebel-Str. 89
Haus 7, Raum 2.35
14482 Potsdam

Telefon: 0331 / 977-3822
Mail: postllmpotsdamde
 
Lehrstuhl Prof. Dr. Musil