Forschungsfelder und -aktivitäten

Nicht alle der im Folgenden aufgeführten Seiten zu Forschungsschwerpunkten oder -aktivitäten der Professur werden regelmäßig aktualisiert. Schon für Dokumentationszwecke bleiben sie dennoch, sofern tragbar, online. 

Daten Symbolbild

Digitale Literaturwissenschaft

Die digitalen Methoden für die Literaturanalyse bergen erhebliche Potenziale und werfen Fragen auf. Informationen zu diesem methodologischen Schwerpunkt finden Sie hier.

Fontane am Schreibtisch

Theodor Fontane

Das Werk Theodor Fontanes in seinem literatur-, kultur- und medienwissenschaftlichen Kontext steht im Zentrum dieser Professur. Hier wird diesen Schwerpunkt der Professur informiert.

Symbolbild Digitalität

Algorithmik des Archivs

Im Zuge der Digitalisierung haben Archive einen doppelten ›Körper‹ ausgebildet: Neben die materiellen ›Archivkörper‹ ist der Datenkörper getreten.


Kling Werkausgabe

Lyrikologie

Unter der Bezeichnung ›Lyrikologie‹ formieren sich seit etwa einem Jahrzehnt Bestrebungen, die Theorie der Lyrik auf der Höhe der aktuellen literaturwissenschaftlichen Reflexion zu diskutieren.

Distant Reading Showcase Dramen

Digitale Dramenforschung

Was als interdisziplinären Arbeitsgruppe für digitale literaturwissenschaftliche Netzwerkanalyse (dlina) begann, findet heute seine Fortseztung im »Drama Corpora Project« (DraCor).

Symbolbild

Genrepoetik

Genrepoetik: das sei die Beobachtung und Beschreibung von literarischen Gattungen als Ergebnis und zugleich als Grundlage sozialer Praxis.