Kooperationsförderung „Teaching & Training“

Mit der Kooperationsförderung „Teaching & Training“ schafft die Universitätsleitung ergänzend zum Programm KoUP, das primär der Forschungsanbahnung dient, eine Möglichkeit, Lehre und Fortbildung an Partneruniversitäten außerhalb der EU zu fördern und die Partnerschaftsarbeit zu intensivieren. Der Gruppe der Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen in Technik und Verwaltung wird zu einer aktiven Beteiligung am Gedeihen der Partnerschaften eingeladen.

Kooperationsförderung „Teaching & Training“ im Überblick

Über die Förderlinie mit jährlich wechselnden Schwerpunkten können Maßnahmen mit Potsdamer Partneruniversitäten umgesetzt werden. Diese Mittel setzen sich aus Haushaltsmitteln sowie Drittmitteln zusammen, die z.T. bestimmten förderrechtlichen Bedingungen unterliegen.

Die ausgeschriebenen „Teaching & Training“-Förderungen werden vergeben, um die Weiterentwicklung der Kooperationen mit Partnern der Universität zu unterstützen. Weitere Informationen entnehmen Sie bitte der Ausschreibung.

Eine Kommission unter der Leitung des zuständigen Vizepräsidenten entscheidet über die Antragsbewilligung.

Die Ausschreibungsfrist für 2021 ist abgelaufen. Die nächste Ausschreibung erfolgt mit der Frist 15.1.2022.

Bitte beachten Sie: Anträge mit der HSE Moskau können jederzeit gestellt werden. Es können auch Gäste der HSE an die Universität  Potsdam eingeladen werden.

Auschreibung (pdf 2021)

Kontakt

Leiterin des International Office

 

Campus Am Neuen Palais
International Office
Am Neuen Palais 10
Haus 8, Zimmer 1.06
14469 Potsdam