Forschungsprojekt IV: Das Potsdamer Inklusionsdidaktische Unterrichtsmodell

Unterrichtssituation
Foto: AdobeStock 241578796

Wie kann inklusiver Unterricht von (zukünftigen) Lehrkräften geplant, durchgeführt und reflektiert werden? Das ist eine Frage, die sich alle Lehrkräfte in allen Fächern momentan stellen. Eine Arbeitsgruppe am Zentrum für Lehrerbildung und Bildungsforschung stellt sich dieser Frage und will ein Modell für die Schulpraxis entwickeln. Insgesamt wirken über 60 Forschende und Studierende der Universität Potsdam in der Arbeitsgruppe mit, deren Treffen monatlich stattfinden. Zudem sind 2022 am 05. Juli sowie am 12. November 2022 Workshoptage an der Universität Potsdam geplant.

Alle Informationen zu Workshop am 05.Juli können Sie unserem Flyer entnehmen.

Interessierte Mitarbeitende der Lehrerbildung, Studierende aller Lehramtsstudiengänge sowie Lehrkräfte sind willkommen.  

Weitere Information können Sie dem Flyer und der Website des ZeLB entnehmen. 

Anmeldung & Kontakt

Prof. Dr. Winnie-Karen Giera