uni-potsdam.de

Sie verwenden einen veralteten Browser mit Sicherheitsschwachstellen und können die Funktionen dieser Webseite nicht nutzen.

Hier erfahren Sie, wie einfach Sie Ihren Browser aktualisieren können.

Maik Wienecke


Kontaktdaten

Maik Wienecke

Wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Professur Didaktik der Geschichte

Für den Fachbereich Gesellschaftswissenschaften

 

Campus Am Neuen Palais
Haus 11, 1.Z06
(Zwischengeschoss!)

 

Sprechzeiten
nach Vereinbarung
(Anmeldung per E-Mail)

Nach oben

Werdegang

  • seit 2017: wissenschaftlicher Mitarbeiter und Lehrbeauftragter am Lehrstuhl der Didaktik der Geschichte am Historischen Institut der Universität Potsdam für den Fachbereich Gesellschaftswissenschaften
  • 2010: Aufnahme einer Promotion zum Thema „Wohin mit der sozialistischen Persönlichkeit? – Transformatives Lehren und Lernen von Geographielehrern in Ostdeutschland“ am Institut für Geographie
  • 2010–2017: Wissenschaftlicher Mitarbeiter und Lehrbeauftragter am Lehrstuhl Didaktik der Geographie im Institut für Geographie an der Universität Potsdam Promotion
  • 2008–2018: Autorenarbeit in der Zeitschrift „Geographie aktuell“ (seit 2014 „Geographie aktuell und Schule“)
  • 2008–2010: Referendariat und zweite Staatsprüfung für das Lehramt an Gymnasien
  • 2006–2008: Wissenschaftlicher Mitarbeiter und Lehrbeauftragter am Lehrstuhl Didaktik der Geographie im Institut für Geographie an der Universität Potsdam
  • 2006: Erste Staatsprüfung für das Lehramt an Gymnasien
  • 2001: Aufnahme eines Lehramtsstudiums für die Fächer Politische Bildung und Geographie fürs Gymnasium an der Universität Potsdam
  • 1998–2001: Berufliche Ausbildung in der freien Wirtschaft
  • 1997: Erwerb der Allgemeinen Hochschulreife

Nach oben

Forschungsschwerpunkte und Interessengebiete

  • Exkursionsdidaktik
  • Fächerverbindender Unterricht
  • Geographieunterricht in der der DDR und heute

Nach oben

Mitgliedschaften

  • Netzwerk Gesellschaftswissenschaftlicher Fächerverbund
  • AG Lehre ZeLB / Universität Potsdam

Nach oben

Publikationen

Herausgeberschaften

  • Alexandra Budke und Maik Wienecke (Hrsg.) (2009): Exkursion selbst gemacht. Innovative Exkursionsmethoden für den Geographieunterricht. Praxis Kultur- und Sozialgeographie Bd. 47. Potsdam. S. 11–20.

Aufsätze

  • Budke, Alexandra und Wienecke, Maik (2016): Deutsche Geographieschulbücher in der Transformationsphase nach 1989. In: Matthes, Eva (Hrsg.): „1989 und Bildungsmedien“– „1989“ and Educational Media. Bad Heilbrunn. S. 87–98.
  • Antje Schneider, Bastian Schulz und Maik Wienecke (2016): Themenzentrierung und Interaktion auf Exkursionen. In: Kentron – Journal zur Lehrerbildung, Ausgabe 29, Potsdam, S. 35–39.
  • Alexandra Budke, Miriam Kuckuck und Maik Wienecke (2016): Bedeutung der politischen Bildung im Geographieunterricht aus der Sicht von Geographielehrkräften (Abstract). In: Verein für Geographie und wirtschaftliche Bildung (Hrsg.): GW-Unterricht 142, Wien, S. 49–61.
  • Alexandra Budke, Miriam Kuckuck und Maik Wienecke (2016): Realisierungen der Politischen Bildung im Geographieunterricht. Ergebnisse einer Interviewstudie mit Geographielehrkräften. In: Budke, A und Kuckuck, M. (Hrsg.): Politische Bildung im Geographieunterricht, Stuttgart, S. 155–166.
  • Alexandra Budke und Maik Wienecke (2013): Videoanalyse zur ideologischen Erziehung von Geographiestudierenden in der DDR. In:  Henning Schluß und May Jehle (Hrsg.): Videodokumentation von Unterricht – Zugänge zu einer Quellengattung der Unterrichtsforschung, Wiesbaden, S. 87–105.
  • Maik Wienecke (2013): Geographical Concept: Wandel. In: Manfred Rolfes und Anke Uhlenwinkel (Hrsg.): Metzler Handbuch 2.0 Geographieunterricht, Westermann, S. 203–209.
  • Anke Uhlenwinkel und Maik Wienecke (2013): Rollenspiel und Denkhüte. In: Manfred Rolfes und Anke Uhlenwinkel (Hrsg.): Essays zur Didaktik der Geographie, Universitätsverlag Potsdam, S. 41–48.
  • Alexandra Budke und Maik Wienecke (2008): Jenseits von Südafrika. Die Konstruktionen von Kulturen durch Tourismus. In: Alexandra Budke (Hrsg.): Interkulturelles Lernen im Geographieunterricht. Potsdamer Geographische Forschungen Bd. 27. Magdeburg. S. 171–193.
  • Wienecke, Maik (2005): Sonne, Mond und Sterne – Die Himmelsscheibe von Nebra. In: Licht – Planung, Design, Technik, Handel, Heft 4, Jahrgang 57, S. 232–234.

Beiträge in Lehrerbänden für den Einsatz im Unterricht

  • Maik Wienecke (2012): Dunkle Nächte für die Wirtschaft. In: Unterrichten mit Geographie aktuell, Heft 4, Jahrgang 28, S. 36–41.
  • Maik Wienecke (2011): Tracking. In: Unterrichten mit Geographie aktuell, Heft 6, Jahrgang 27, S. 31–34.
  • Maik Wienecke (2010): Die 1-Kind-Politik Chinas. In: Unterrichten mit Geographie aktuell, Heft 5, Jahrgang 26, S. 38–45.
  • Maik Wienecke (2010): Die Gruppenrallye – Wie durch kooperatives Lernen ein Gruppenerfolg eintritt. In: Praxis Geographie, Heft 12, Jahrgang 40, S. 40–45.
  • Maik Wienecke (2009): Eine Phantasiereise nach Buenos Aires. In Unterrichten mit Geographie aktuell, Heft 4, Jahrgang 25, S. 31–34.
  • Maik Wienecke (2009): Ein Hochseehafen ohne Meer – Die Stadt Schwedt an der Oder und der modernste Hafen Brandenburgs. In: Praxis Geographie, Heft 4, Jahrgang 39, S. 16–21.
  • Alexandra Budke und Maik Wienecke (2008): Wasserkonflikte an Euphrat und Tigris. In: Praxis Geographie, Heft 3, Jahrgang 38, S. 37–43.
  • Maik Wienecke (2008): Die „blinde“ Exkursion. In: Unterrichten mit Geographie aktuell, Heft 6, Jahrgang 24, S. 34–37.

Nach oben