Auszeichnungen und Rankings

Logo vom Total E-Quality Deutschland e.V.
Foto: Total E-Quality Deutschland e.V.

TOTAL E-QUALITY

Organisationen aus Wirtschaft, Wissenschaft und Verwaltung sowie Verbände, die in ihrer Personal- und Organisationspolitik erfolgreich Chancengleichheit umsetzen, werden mit dem Prädikat TOTAL E-QUALITY ausgezeichnet. TOTAL E-QUALITY steht für Total Quality Management (TQM), ergänzt um die Gender-Komponente (Equality). Die Universität Potsdam erhielt das Prädikat 2020 zum 7. Mal in Folge. Es wird mit dem Add-On Diversity verliehen.

Logo vom Total E-Quality Deutschland e.V.
Foto: Total E-Quality Deutschland e.V.
Logo der Initiative Klischeefrei
Foto: Initiative Klischeefrei

Bundesinitiative Klischeefrei

Die Initiative Klischeefrei macht sich für eine Berufs- und Studienwahl frei von Geschlechterklischees stark. Der bundesweite Zusammenschluss von Partnerorganisationen aus Bildung, Politik, Wirtschaft, Praxis und Wissenschaft setzt zielführende Maßnahmen um, vernetzt sich und tauscht Materialien und gute Praxis aus. Als Partnerin der Initiative verfolgt die Universität Potsdam das Ziel, geschlechtergerechte Studien- und Berufswahl im MINT-Bereich zu etablieren, z.B. mit der Orientierungswoche tasteMINT oder Roberta-Workshops.

 

Logo der Initiative Klischeefrei
Foto: Initiative Klischeefrei


CEWS Hochschulranking nach Gleichstellungsaspekten

Das CEWS Hochschulranking nach Gleichstellungsaspekten wird seit 2003 vom Kompetenzzentrum Frauen in Wissenschaft und Forschung (CEWS) als Teil des GESIS - Leibniz-Instituts für Sozialwissenschaften erstellt und etablierte sich seitdem zu einem festen Bestandteil der Qualitätssicherung von Gleichstellung an Hochschulen. Ziel des Hochschulrankings ist es, die Gleichstellungserfolge von Hochschulen im bundesweiten Vergleich mit Hilfe quantitativer Indikatoren darzustellen. Im zweijährigen Abstand werden damit Veränderungen und Trends in der Gleichstellung an Hochschulen aufgezeigt und dabei nach verschiedenen Bereichen differenziert (Studierende, wissenschaftliche Qualifikation, Personal und Veränderungen im Zeitverlauf). Die Universität Potsdam wurde 2021 im CEWS-Gesamtranking der Universitäten erneut in Ranggruppe 3 mit 10 von 12 Punkten und damit in der höchsten Kategorie, die überhaupt erreicht wird, platziert (zusammen mit der Universität Bielefeld und der Universität der Bundeswehr München).

Zur CEWS-Publikation 2021