Sabine Wieluch

CODE&KUNST

Sabine Wieluch
Foto: Sabine Wieluch

Sabine Wieluch studierte Medieninformatik mit dem Schwerpunkt Machine Learning an der Universität Ulm. Dort ist sie seit April 2019 Doktorandin im Institut für Neuroinformatik und beschäftigt sich mit Computational Creativity.

Außerhalb der Forschung verbringt sie ihre Zeit mit generativer Kunst und ist in der Maker- und Hackerszene aktiv. Ihre generativen Kunstwerke wurden schon in mehreren internationalen Ausstellungen präsentiert. Im November 2019 erhielt sie den "Förderpreis junge Ulmer Kunst'' und hatte ihre erste Einzelausstellung im Museum Ulm. Ihre Projekte dokumentiert sie in regelmäßig erscheinenden Videos auf Youtube und liest, zusammen mit Ihrem Kollegen, die Vorlesung "Sketching with Hardware" an der Uni Ulm.

Sabine Wieluch
Foto: Sabine Wieluch

Zur Person

Worauf bist Du am meisten stolz?

Wofür brennst Du?

Zitat/Lebensmotto

In welchen Netzwerken bist Du aktiv?

Welche Pläne/Wunsch hast Du noch?

Welche Eigenschaften beschreiben Dich am besten?

Empfehlungen

Welche Projekte/Initiativen kannst Du empfehlen?

Welche eigenen Vorbilder hast Du?/Wer inspiriert Dich?

Buch- oder Podcast-Empfehlung

Kontakt

Twitter oder Instagram (@bleeptrack)