uni-potsdam.de

Sie verwenden einen veralteten Browser mit Sicherheitsschwachstellen und können die Funktionen dieser Webseite nicht nutzen.

Hier erfahren Sie, wie einfach Sie Ihren Browser aktualisieren können.

Jüdischer Friedhof in Perleberg

Foto: Rolf Blase
Eingang zum Jüdischen Friedhof in Perleberg

Zweimal gab es eine jüdische Gemeinde in Perleberg: Eine existierte vom 13. bis zum frühen 16. Jahrhundert und die andere vom 19. bis zum 20. Jahrhundert.

Der heutige Friedhof, welcher nördlich der Altstadt liegt, war der Begräbnisplatz der jüngeren Gemeinde. Die Grabsteine belegen Beisetzungen von 1816 bis 1928.

Während der NS-Zeit und in den Jahren von 1999 bis 2008 kam es zu Schändungen des Friedhof, sodass heute nur noch 20 Steine erhalten sind.

Rolf Blase