uni-potsdam.de

Sie verwenden einen veralteten Browser mit Sicherheitsschwachstellen und können die Funktionen dieser Webseite nicht nutzen.

Hier erfahren Sie, wie einfach Sie Ihren Browser aktualisieren können.

Schliessen

Biografie

1943

Geburt in Oppeln / Oberschlesien

1953 - 1962

Bismarck-Gymnasium Karlsruhe

1962 - 1963 Wehrdienst; spätere Wehrübungen, erreichter Dienstgrad: Oberleutnant der Reserve
1963 - 1964Sprachstudium in Paris
1964 - 1968Studium der Rechtswissenschaft in Freiburg/i. Brsg., Göttingen, Lausanne und Heidelberg

1968 - 1971

Gerichtsreferendar und Assistent am Max-Planck-Institut für ausländisches öffentliches Recht und Völkerrecht, Heidelberg 

1972 - 1976 

Wissenschaftlicher Assistent an der Universität Heidelberg 

1973 

Promotion mit dem Thema „Die verfassungsrechtliche Problematik des ministerialfreien Raums“ 

1974 - 1976 

Abordnung an das Bundesverfassungsgericht als wissenschaftlicher Mitarbeiter 

1976 - 1981 

Wissenschaftlicher Referent am Max-Planck-Institut für ausländisches öffentliches Recht und Völkerrecht, Heidelberg 

1980 

Habilitation an der Universität Heidelberg mit einer Arbeit über „Statusverträge im Völkerrecht“ 

1981 - 1994 

Universitätsprofessor an der Johannes Gutenberg Universität Mainz (Lehrstuhl für öffentliches Recht, Völkerrecht, Europarecht) 

1994  - 2008

Universitätsprofessor an der Universität Potsdam (Lehrstuhl für Staatsrecht, Völkerrecht und Europarecht) und Direktor des Menschenrechtszentrums der Universität Potsdam 

1995 - 1996

Dekan der Juristischen Fakultät der Universität Potsdam

1996 - 1999

DFG-Ersatzgutachter im Fachausschuß Rechtswissenschaft für die Fächer Öffentliches Recht, internationales Verwaltungsrecht und ausländisches Öffentliches Recht sowie Völker- und Europarecht

1999 - 2000

DFG-Fachgutachter für den Bereich Völker- und Europarecht

2000 - 2004

2011

DFG-Fachgutachter für den Bereich Völker- und Europarecht sowie Vorsitz des Fachausschusses Rechtswissenschaft
Menschenrechtspreis der Universität Magdeburg

Tätigkeiten im nationalen Bereich

 

1984 - 1994 

Richter im Nebenamt am Oberverwaltungsgericht Rheinland- Pfalz (Koblenz)

1987  - 2002

Mitglied der Gemeinsamen Kommission und des Schiedsgerichtes für die deutschen Auslandsschulden 

1995 - 2001

Richter im Nebenamt am Oberverwaltungsgericht Brandenburg (Frankfurt/ Oder)

1995 - 2007

Mitglied des VN-politischen Beirats des Auswärtigen Amtes

1995 - 2011

Mitglied des Staatsgerichtshofs der Freien Hansestadt Bremen

Tätigkeiten im internationalen Bereich

 

1995 - 2002

Mitglied des Menschenrechtsausschusses der Vereinten Nationen (Genf, New York)

1998/99, 2007/08, 2008/09, 2010/11

Ad-hoc-Richter am Europäischen Gerichtshof für Menschenrechte (Straßburg)

Aufgaben in wissenschaftlicher Vereinigungen

 

1996/97

Mitglied des Vorstands der Vereinigung der Deutschen Staatsrechtslehrer (VDStRL)

seit 1997

Mitglied des Rats der Deutschen Gesellschaft für Völkerrecht (DGVR)

1992 - 2012

Mitglied des Vorstands der Gesellschaft für Deutschlandforschung (GfD)

seit 1994

Mitglied des Vorstands der Potsdamer Juristischen Gesellschaft (PJG)

Vorlesungstätigkeiten an ausländischen Universitäten

 

1991 - 1992

Université de la Sorbonne - Paris III, Frankreich, Professeur associé (Europarecht, deutsche Verfassungsgeschichte)

1999, 2001, 2003, 2005, 2007, 2009, 2011

Universität Szeged, Ungarn, Lehrveranstaltungen (Europarecht)

WS 1998/99
Université Paris X - Nanterre, Frankreich, Lehveranstaltungen (Seminar über die Wiedervereinigung Deutschlands)
seit WS 2003/04
jährliche Lehrveranstaltungen (Völkerrecht, Europarecht) an der Université Paris X - Nanterre

seit 2002

St. Thomas University, Miami, FL, USA, Lehrveranstaltungen (Völkerrecht,