Закрыть

Beratungsangebote

Der Beauftragte für Studierende mit Behinderung & sein Team

Robert Meile arbeitet als Studienberater in der Zentralen Studienberatung und hat sich auf die Beratung von Studieninteressierten und Studierenden mit gesundheitlicher Beeinträchtigung / chronischer Krankheit spezialisiert. Seit 2019 ist er Beauftragter für Studierende mit Behinderung an der Universität Potsdam. Darüber hinaus engagiert er sich in verschiedenen Bereichen, um für das Thema "Studium und Behinderung" zu sensibilisieren: bei Studierenden, bei Dozierenden und in der Verwaltung.

Herr Meile ist Ansprechpartner für Fragen

  • zu den Studienbedingungen an der Universität Potsdam allgemein,
  • zum Härtefallantrag und Studieneinstieg,
  • zu den individuellen Nachteilsausgleichen,
  • zur Studienorganisation und -planung
  • zur Barrierefreiheit, sowie
  • zu weiteren Ansprechpartner:innen und Berater:innen.

Kontakt

Am Neuen Palais, Haus 8, Raum 0.14
E-Mail: meileuni-potsdamde
Sprechzeiten: nach Vereinbarung

Beratung zur inklusiven Studiengestaltung

Das Beratungsangebot richtet sich an Studieninteressierte, Studierende und Promovierende in besonderen Lebenssituationen – dies können z.B. eine Behinderung, chronische Erkrankungen oder Pflegeaufgaben sein. Ausgehend von Ihren individuellen Bedürfnissen können unter anderem die folgenden Themen Gegenstand der Beratung sein: Studienplanung, -organisation und Nachteilsaugleiche, Fragen des wissenschaftlichen Arbeitens (z.B. Lernstrategien und Techniken des wissenschaftlichen Schreibens), Motivation, Aufschiebeverhalten und Schreibblockaden. Wir begleiten Sie gern auch über einen längeren Zeitraum! Zudem bieten wir regelmäßig Workshops zu unseren Beratungsschwerpunkten an.

E-Mail-Anfragen: eineunifueralleuni-potsdamde

Kontakt und Sprechzeiten