Закрыть

Beratung für Studierende mit gesundheitlicher Beeinträchtigung / chronischer Krankheit

Auf dem YouTube-Kanal der Universität Potsdamkann das Video mit deutschem und englischem Untertitel angesehen werden.

Gemeinsam besser: die Universität Potsdam hat sich verpflichtet, bestehende bauliche, kommunikative, strukturelle und didaktische Barrieren abzubauen. Folglich spielt der Gedanke der Inklusion auch im Kontext unserer Beratungsangebote eine besondere Rolle. Wir möchten Sie, Studierende mit gesundheitlicher Beeinträchtigung und/oder chronischer Krankheit, auf Ihre konkreten Möglichkeiten im Hinblick auf die Umsetzung von Chancengleichheit an der Universität Potsdam aufmerksam machen.

Hier finden Sie die Kontaktdaten des Beauftragten für Studierende mit Behinderung und seiner studentischen Mitarbeiter.

Peer-to-Peer Beratung zum Studieneinstieg, Studienverlauf, Studienbedingungen u.v.m.

Informationen zu PC-Arbeitsplätze für Studierende mit Beeinträchtigung und Leihmöglichkeiten von Laptops, Software und Braillezeilen.

Die studentischen Berater:innen interviewen Studierende, Mitarbeiter:innen und viele andere Akteure um der Frage nach zu gehen, wie inklusiv die Uni Potsdam und das Studium mit einer Behinderung ist.

Tipps & Tricks für das digitale Semester

Hier finden Sie das vom Senat am 17.3.21 verabschiedete Inklusionskonzept.

Informationen und Hilfestellung zur Umsetzung digitaler Barrierefreiheit in der Lehre

Weitere Informationen zum den Themen Diversity und Antidiskriminierung.