Ausstellung "Konzepte zeitgenössischer Plastik" an der Universität Potsdam


[ vorherige Seite | Hauptseite | nächste Seite ]



19/99
28.01.1999

"Konzepte zeitgenössischer Plastik"
Eine Ausstellung an der Universität Potsdam


Der Bereich Kunst der Universität Potsdam zeigt Ergebnisse des Seminars "Konzepte zeitgenössischer Plastik". Nachdem im vergangenen Wintersemester die theoretische Vorarbeit zu wichtigen Künstlern und Strömungen der Bildhauerei - Expressionismus, DADA, Zero, Pop-Art, Minimal Art, Kinetik, Land-Art, Neue Figuration - geleistet wurde, sind jetzt die von Studierenden der Lehramtsstudiengänge Kunst des Grund- und Hauptstudiums entwickelten plastischen Vorstellungen zu elementaren bildhauerischen Thematiken zu sehen. Die Resultate sind unterschiedlich im Material und reichen vom klassischen Modellierwachs über Holz, Leinwand und Draht bis zu Fundstücken. Die einwöchige Schau ist vom 29.1. bis 5.2.1999 im Uni-Komplex Babelsberg, August-Bebel-Straße 89, Foyer Hauptgebäude, Lichthof zu sehen. Sie ist von Montag bis Freitag in der Zeit zwischen 9.00 Uhr und 18.00 Uhr geöffnet. Der Eintritt ist frei.

Hinweis an die Redaktionen:
Weitere Informationen erhalten Sie bei Paul Göbel, Institut für Grundschulpädagogik der Universität Potsdam, Tel.: 0331/977-2478.


[ vorherige Seite | Hauptseite | nächste Seite ]

Copyright © 1995 Universität Potsdam, glaesmer@rz.uni-potsdam.de
[ Letzte Aktualisierung 28.01.99 Jens Habecker ]